Maruman GL67

Antworten
Rix
Beiträge: 3
Registriert: 13 Aug 2019, 18:03

Maruman GL67

Beitrag von Rix » 14 Aug 2019, 19:52

Hallo erst einmal :wave:

Ich bin zwar eigentlich schon 20Jahre weg vom Glimmstängel, aber ab und zu gönn ich mir mal ein Zigarillo. Meist zu guten Anlässen. Vor ein paar Tagen ist mir ein Erbstück meines Vaters wieder in die Hände gefallen. Besagtes Feuerzeug sieht noch recht ansprechend aus und ich dachte mir so, wär doch toll so ein schönes Stück wieder zu reaktivieren. Auf der Suche nach Informationen über das gute Stück bin ich dann irgendwann hier gelandet. Eigentlich suche ich jemanden der mir das Feuerzeug wieder Funktionstüchtig machen könnte. Der Feuerstein fehlt, so viel hab ich schon mal rausgefunden. Ob danach nur auffüllen reicht weis ich somit nicht... genauso wenig wo mit ich es befüllen müsste :lolno:
Ich hätt gern ein paar Fotos dazu gestellt, geht aber leider nicht.


Hat einer von euch eine Empfehlung für mich wo und wer sich das mal anschauen könnte?? So bis 100km um Braunschweig!


Vielen Dank schon mal für die hoffentlich zahlreichen Empfehlungen :D :thumbup:

Benutzeravatar
roland w
Beiträge: 1422
Registriert: 26 Aug 2012, 17:17
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Maruman GL67

Beitrag von roland w » 14 Aug 2019, 22:52

Hallo Rix,

falls du dieses
meinst, wird das Gas bei + und - eingefüllt.
Gruß Roland

Rix
Beiträge: 3
Registriert: 13 Aug 2019, 18:03

Re: Maruman GL67

Beitrag von Rix » 15 Aug 2019, 08:26

Hallo Roland,

vielen Dank schon mal für diese Information. Ich habe eine Version in Kupfer und nicht für Pfeife, sieht aber von der Form genau so aus. Einen Funktionstest könnte ich ja auch ohne Feuerstein machen. Werd ich mal ausprobieren. Sollte es dann nicht Funktionieren, bin ich deiner Meinung nach in der Lage das Feuerzeug selbst zu zerlegen?? Oder kennst du jemanden der es aufbereiten könnte?

Danke und Gruß
Rix

Benutzeravatar
roland w
Beiträge: 1422
Registriert: 26 Aug 2012, 17:17
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Maruman GL67

Beitrag von roland w » 15 Aug 2019, 13:57

Hallo Rix,

nein, leider kann ich dir niemanden nennen, der es reparieren könnte.
Es gibt hier zwar auch Sammler, die das eine oder andere Gasfeuerzeug in ihrer Sammlung haben aber der deutliche Schwerpunkt liegt bei den Benziner, die lassen sich leichter reparieren :mrgreen:
Gruß Roland

DerRalf
Beiträge: 242
Registriert: 07 Feb 2012, 22:46
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Maruman GL67

Beitrag von DerRalf » 15 Aug 2019, 14:06

Rix,
dir geht es jetzt aber nicht drum, wie du den Feuerstein ersetzt, oder? ( Sorry für die "blöde" Nachfrage, ist mir nur nicht ganz klar.)

Rix
Beiträge: 3
Registriert: 13 Aug 2019, 18:03

Re: Maruman GL67

Beitrag von Rix » 15 Aug 2019, 21:19

Danke nochmals für deine Antwort Roland.

Hallo Ralf. Ich bin technisch nicht ganz unversiert, aber einen so kleinen Gegenstand auseinander zu nehmen ohne Erfahrung oder einer Anleitung würde wahrscheinlich nicht zu dem Ergebnis führen das ich mir vorstelle. Das Feuerzeug wurde ca. 30 Jahr nicht benutzt und ich würde es gerne von Fachkundigen Händen wieder Funktionstüchtig machen lassen. Wenn ich dahingehend niemanden finde versuche ich selbst mein Glück und freu mich über tipps und tricks :)

Antworten