Nachbau 1000 Zünder / 100 Lapalen

Antworten
Benutzeravatar
Flintstone
Beiträge: 1234
Registriert: 08 Feb 2012, 17:29
Danksagung erhalten: 20 Mal

Nachbau 1000 Zünder / 100 Lapalen

Beitrag von Flintstone » 31 Okt 2016, 12:36

Hallo,
ich habe Bilder von einem Freund bekommen, der gerne wissen möchte was es mit diesem Feuerzeug auf sich hat.
Es gleicht ungemein einem 1000 Zünder.
Als ich das erste Bild sah, dachte ich zuerst, das jemand nur den Betätigungsknopf ersetzt hat.
Sieht man sich aber das letzte Bild mit dem nachgeahmten Bodenstempel an (100 Lapalen) so wirkt das Stück doch ein wenig befremdend. :shock:
Wir tippen da mal auf einen Nachbau aus Polen oder Tschechien ???
Hat jemand eine Idee, bzw. Infos zu dem Stück ?

Gruß Hartmut
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
dietmar
Beiträge: 485
Registriert: 11 Aug 2015, 19:00
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Nachbau 1000 Zünder / 100 Lapalen

Beitrag von dietmar » 31 Okt 2016, 12:48

Servus,

Also Zapalen auf tschechisch heißt wohl Zündung/Zünder .

lg, Dietmar

Benutzeravatar
Flintstone
Beiträge: 1234
Registriert: 08 Feb 2012, 17:29
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Nachbau 1000 Zünder / 100 Lapalen

Beitrag von Flintstone » 31 Okt 2016, 12:59

Hallo Dietmar,
erst ein mal ein schickes Danke.
Aus Lapalen wird also Zapalen, da kommen wir der Sache ja schon mal näher wenn die Übersetzung Zündung / Zünder bedeuten soll.
Daß das L ein Z ist, da hätte ich ja auch drauf kommen können :oops: , nur fehlt hier der Mittelstrich wie bei dem Original Schriftzug.
Warten wir mal ab was sonst noch so kommt.

Gruß Hartmut

Benutzeravatar
Mylflam
Beiträge: 424
Registriert: 08 Feb 2012, 08:24
Wohnort: ...dem Großherzog sei' Industriestadt
Kontaktdaten:

Re: Nachbau 1000 Zünder / 100 Lapalen

Beitrag von Mylflam » 31 Okt 2016, 20:04

Hallo,
ich tippe auf einen Nachkriegs-Nachbau. Zumindest finde ich in der Auflistung der Patente keine weitere Aufrechterhaltung für die damalige CssR.... Somit denkbar, dass man -unter Abwandlung des Namens-Zuges aber mit Beibehaltung des "guten" Namens, hier ein Geschäftsmodell sah.
Sollte ich noch etwas finden, melde ich mich.
Es grüßt
Matthias

Eldon
Beiträge: 564
Registriert: 24 Aug 2013, 03:07
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Nachbau 1000 Zünder / 100 Lapalen

Beitrag von Eldon » 21 Aug 2018, 02:34

Here is another example of the 100 Zapalen I bought at Krefeld. The seller said it is a Polish production, manufactured by a factory that produced for Mylflam until their patent expired in 1955(?). After the patent expiration, the Polish factory "cut out" Mylflam and continued manufacturing 'very similar' lighters using the 100 Zapalen brand. ******* Hier ist ein weiteres Beispiel für die 100 Zapalen, die ich in Krefeld gekauft habe. Der Verkäufer sagte, es sei eine polnische Produktion, die von einer Fabrik hergestellt wurde, die für Mylflam produzierte, bis ihr Patent 1955 auslief (?). Nach dem Patentablauf "schnitt" die polnische Fabrik Mylflam aus und fertigte weiter "sehr ähnliche" Feuerzeuge mit der Marke 100 Zapalen.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Flintstone
Beiträge: 1234
Registriert: 08 Feb 2012, 17:29
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Nachbau 1000 Zünder / 100 Lapalen

Beitrag von Flintstone » 21 Aug 2018, 14:39

Hallo,

ein interessantes Stück, danke fürs zeigen.
Laut Übersetzer in Deutsch / Polnisch deutet Zapalen wohl auf Beleuchtet hin.
Gegenüber der vorherigen Angabe der Deutsch / Tschechischen Übersetzung könnte eine Polnische Produktion eventuell auch möglich sein. :?:
Mal gespannt ob noch etwas genaueres zu erfahren ist.

Gruß Hartmut

Antworten