Elektrischer Zigarettenanzünder?

Antworten
Martin
Beiträge: 10
Registriert: 18 Feb 2012, 19:07
Kontaktdaten:

Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Martin » 21 Jun 2014, 17:59

Hallo
Neu in meiner Sammlung ist dieser "Elektrischer Zigarettenanzünder", in einem Top Zustand nur leider ohne jegliche Infos um welchen Hersteller es sich handelt geschweige den auf das Alter zu kommen.
Vielleicht hat einer von euch eine Ahnung wo ich darüber etwas herausfinden könnte oder hat sogar gleiches oder ähnliches in seiner Sammlung.
Viele Grüße
Martin
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mylflam
Beiträge: 424
Registriert: 08 Feb 2012, 08:24
Wohnort: ...dem Großherzog sei' Industriestadt
Kontaktdaten:

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Mylflam » 28 Jun 2014, 12:37

Hallo Martin,

tja irgendwie sieht man den Herrn mit dem Glimmstengel öfters ma,l aber offensichtlich weiß man wenig über den Hersteller.....
Schade, ich wüsste auch gerne etwas mehr darüber, denn ich habe ihn auch (gleiches Motiv, gleicher Zustand - Bilder nicht nötig, spart Speicherraum).
Vielleicht tut sich ja da noch was.....
Beste Grüße aus Offenbach
Matthias

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1733
Registriert: 12 Feb 2012, 16:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Joe » 30 Jun 2014, 10:34

Hallo Martin
Habe ein ähnliches Stück, nur ohne Taster am Hinterkopf und Zigarette im anderen Mundwinkel :wtf:
Den Hersteller kenne ich leider auch nicht, ich weis nur,dass es für den Glüheinsatz ein US Patent aus 1908 von General Electric gibt ;)

Gruß, Joe
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Martin
Beiträge: 10
Registriert: 18 Feb 2012, 19:07
Kontaktdaten:

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Martin » 30 Jun 2014, 18:25

Hallo Matthias
Ja irgendwie laufen einem diese Anzünder immer wieder über den Weg, in den unterschiedlichsten Ausführungen, auf jeden Fall ein schönes Stück für die Sammlung.

Hallo Joe
Echt interessant deine Ausführung, vorallem das die Zigarette auf der anderen Seite ist. Ich habe diesen Kopf vor ein paar Tagen unter Beobachtung gehabt allerdings komplett messing oder bronze Farben, leider war der Preis utopisch.
Deins hat ja so wie es aussieht den Schalter im Kabel eingebaut, hast Du es schonmal geschaltet?
Sehr gut ist auf jeden Fall deine Info über den Glühanzünder.

Bis jetzt habe ich noch nicht wirklich den Mut gehabt es auszuprobieren, ich lasse es wie es ist wie gesagt ein schönes Stück für die Vitrine.

Viele Grüße Martin

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1733
Registriert: 12 Feb 2012, 16:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Joe » 01 Jul 2014, 08:33

Hallo Martin

Den Mut hatte ich auch noch nicht, vor allem wen man sich die abenteurlichen Stecker ohne Erdung ansieht :roll:
Hier vielleicht vom Motiv ein noch älteres Stück, mit einem Schalter an der Unterseite der beim Aufheben das Ding zum Glühen bringt.

Gruß, Joe
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1733
Registriert: 12 Feb 2012, 16:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Joe » 02 Jul 2014, 11:16

Hier noch ein Modell aus Keramik und seitlichem Taster wo es ein Patent dazu gibt,
wo der Glühdraht in Röhren geführt wird. :idea:
Außer DRP an der Unterseite, auch kein Hinweis auf einen Hersteller :cry:
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1733
Registriert: 12 Feb 2012, 16:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Joe » 31 Aug 2017, 09:20

Servus zusammen

Der letzte Marktbesuch hat auch wieder so ein Stück in die Sammlung gespült ;)
Der Glüheinsatz steckt diesmal in einem Elefanten und hat auch ein kleineres Gewinde (E14)
Irgendwer wollte das Ding auch aus Sicherheitsgründen Erden, was innen an der Lötstelle ersichtlich ist,
das Kabel sammt Stecker wurden aber wieder abgezwickt, da es vermutlich nur mehr für Dekozwecke verwendet wurde :idea:
Zu lesen ist nur 220 Volt und 1759 am Einsatz, sonst auch hier kein Hinweis auf einen Hersteller :(

Gruß, Joe
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
roland w
Beiträge: 1353
Registriert: 26 Aug 2012, 17:17
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von roland w » 31 Aug 2017, 12:57

Hi in die Runde,

vor kurzem habe ich mir diesen Seemann zugelegt.
Nachdem ich ihn neu verkabelt habe, funktioniert er auch wieder, zumindest leuchten die Augen.
Leider fehlt mir der Glüheinsatz, in diesem Fall ein E27.
Weiß jemand eine Bezugsquelle für die Glüheinsätze für E14 und E27 Gewinde?
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Roland

Benutzeravatar
roland w
Beiträge: 1353
Registriert: 26 Aug 2012, 17:17
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von roland w » 31 Aug 2017, 12:59

Hallo Joe,

dein "Mädel" ist mir bis jetzt entgangen, die ist ja wunderschön!! :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Gruß Roland

Benutzeravatar
franzimco
Beiträge: 2006
Registriert: 08 Feb 2012, 07:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von franzimco » 01 Sep 2017, 08:39

Hallo zusammen,

hier passt auch dieser Made in Germany Frosch dazu, am Glüheinsatz markiert mit „Auag Automatic 100/125 Volt“.
Leider ist die Glühspirale durchgebrannt, möglicherweise hat jemand versucht, das Ding an der heutigen 230V Netzspannung zu testen…

vom k. u. k. Österreichischen Patentamt wurde bereits 1904 dazu eine sinngemäße Patentschrift 17186 an den Berliner Sigi Kraus ausgegeben
https://at.espacenet.com/publicationDet ... cale=de_AT

Gruß Franz
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1733
Registriert: 12 Feb 2012, 16:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Joe » 01 Sep 2017, 09:50

Hallo

Hätte da auch noch eine lustige amerikanische 110 Voltversion in Form eines Pferdes ;)
Funktioniert mit einem simplen Gewicht, wenn man es umdreht.
Das Kabel wartet noch auf eine Restauration, wäre aber egal, denn ich glaube Testen werde ich es sowieso nie :oops:
@ Roland, die Einsätze werden schwer zu bekommen sein, bin wirklich viel am Markt unterwegs, aber gefunden habe ich bis dato noch keinen :cry:
Wenn der Einsatz noch vorhanden ist, kann man nur probieren mit einem geeigneten Heitzdraht und Marienglas das Ding zu reparieren :idea:

Gruß, Joe
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
roland w
Beiträge: 1353
Registriert: 26 Aug 2012, 17:17
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von roland w » 01 Sep 2017, 12:28

Habe da auch noch ein "wüstes" Teil, wo ich mich nicht traue, es in die Steckdose zu stecken. :o
Bei diesem Stück handelt sich aber eher um einen "Fidibus"-Anzünder.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von roland w am 27 Jan 2018, 21:08, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Roland

Benutzeravatar
Dimitri
Beiträge: 175
Registriert: 14 Jul 2015, 19:56
Wohnort: Montevideo - Uruguay - Sudamerica
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Dimitri » 01 Sep 2017, 20:50

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Sie können die Übersetzung nicht gut verstehen, aber nur für den Fall, dass ich Ersatzteile anbiete, werden sowohl das Heizteil als auch die Chips und Kabel für den Ersatz ersetzt, für diejenigen, die die Wiederherstellung eines Stückes beenden müssen

hier sind ziemlich verbreitet und ich habe mehrere von mehreren Typen wiederholt, dann angehängte Fotos

Grüße

Dimitri

Dear partners

may not understand the translation well, but just in case I offer spare parts, both the heating part, and chips and cables replaced for replacement, for those who need to finish restoring a piece

here are quite common and I have several of several types repeated, then attached photos

regards

Dimitri
El Gaucho de los encendedores : dimitrikurys@gmail.com

Benutzeravatar
Dimitri
Beiträge: 175
Registriert: 14 Jul 2015, 19:56
Wohnort: Montevideo - Uruguay - Sudamerica
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Dimitri » 03 Sep 2017, 23:28

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Ich habe einige Fotos von meinem elektrischen Feuerzeug angeschlossen, es ist eine besondere Art von Bakelit

Grüße

Dimitri

Dear partners

I have attached some photos of my electric lighters, it is a special kind of bakelite

regards

Dimitri
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
El Gaucho de los encendedores : dimitrikurys@gmail.com

Benutzeravatar
roland w
Beiträge: 1353
Registriert: 26 Aug 2012, 17:17
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von roland w » 04 Sep 2017, 00:07

Einige weitere elektrische Zigarettenanzünder aus meiner Sammlung.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Roland

Matthias
Beiträge: 280
Registriert: 02 Nov 2016, 01:34
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Matthias » 04 Sep 2017, 23:25

Hallo Roland

Auf Deinem letzten Bild sehe ich einen Einsatz,
den ich schon öfter sah und der eine "Stier" Marke trägt.
Vielleicht kannst Du noch mal ein Detailbild machen?
Bei meinem Elefanten, der mit Joe`s identisch ist, befindet
sich die Marke nur sehr schwach geprägt. Deshalb habe ich sie aus
der Erinnerung nachgezeichnet, sonst könnte man nichts erkennen.
Vielleicht ist der Stier bei Deinem besser abgebildet und es läßt
sich ein Hersteller ermitteln (zumindest für diesen Einsatz)?

Gruß Matthias
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
roland w
Beiträge: 1353
Registriert: 26 Aug 2012, 17:17
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von roland w » 05 Sep 2017, 11:37

Matthias hat geschrieben:...... Deshalb habe ich sie aus der Erinnerung nachgezeichnet, ........
Gute Erinnerung! :thumbup:

Hier meine beiden Einsätze mit dem Stier, wobei auf dem 2. (E27 Gewinde) nur "irgendwas" zu erkennen ist.
Bei dem E14 Gewinde ist der Stier sehr deutlich zu erkennen.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Roland

Matthias
Beiträge: 280
Registriert: 02 Nov 2016, 01:34
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Matthias » 05 Sep 2017, 21:07

Danke Roland

Vielleicht ist dieser Stier ja mal ein Anhaltspunkt,
über den wir zu einem Hersteller finden...

Gruß Matthias

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1733
Registriert: 12 Feb 2012, 16:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Joe » 06 Sep 2017, 18:11

Hallo zusammen

Hätte da auch noch ein interessantes Stück , wo zumindest "Aerozon" oben steht.
Die haben aber lt. Recherche hauptsächlich Rauchverzehrer hergestellt, wo es hier auch eine Sammlerseite dazu gibt :wtf:
Glaube aber nicht, dass das Ding einer umgebaut hat, dazu sieht es zu professionell aus :idea:
Was meint Ihr ?

Gruß, Joe
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
roland w
Beiträge: 1353
Registriert: 26 Aug 2012, 17:17
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von roland w » 06 Sep 2017, 21:58

Hier habe ich noch ein ähnlich funktionierendes Teil. Zumindest hat es auch eine doppelte Funktion.
Auf der Verpackung steht zwar Parfumverdunster aber als Rauchverzehrer würde das "Gerät" auch funktionieren.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Roland

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1733
Registriert: 12 Feb 2012, 16:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Joe » 07 Sep 2017, 08:15

Hi Roland

So ein Ding habe ich auch :!:
Ist aus 1955, mit einem Patent aus der DDR ;)

Gruß, Joe
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dimitri
Beiträge: 175
Registriert: 14 Jul 2015, 19:56
Wohnort: Montevideo - Uruguay - Sudamerica
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Dimitri » 27 Jan 2018, 20:42

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Diesmal teile ich diese Tabelle elektrische Feuerzeug mit einer Bär Figur Essen Honig, ist ein Stück in Bronze empavonado der 20er Jahre Wertschätzung ausgeführt, hat keine Marke, aber ich bin fast sicher, ist der USA Herkunft und der Marke Sintexelectric CO von NY
ihre Dimensionen sind 17 cm hoch und 8 cm im ungefähren Durchmesser
das Detail des weißen Porzellanpfropfens zeigt sein Altertum, und in den 30er Jahren waren die Enchefes Bakelit

Ich hoffe, dass es nützlich ist und wenn jemand etwas mehr über das Feuerzeug beitragen kann, wird es geschätzt

Grüße, Dimitri

Dear partners,

This time I share this table electric lighter with a bear figure eating honey, is a piece executed in bronze empavonado of the 20s esteem, has no brand but I'm almost sure is of USA origin and the brand Sintexelectric CO of NY
their diemnions are 17 cm high by 8 cm in approximate diameter
the detail of the white porcelain plug shows its antiquity, and in the 30s the enchefes were bakelite

I hope it is useful and if someone can contribute something more about the lighter, it is appreciated

Greetings, Dimitri
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
El Gaucho de los encendedores : dimitrikurys@gmail.com

Benutzeravatar
Dimitri
Beiträge: 175
Registriert: 14 Jul 2015, 19:56
Wohnort: Montevideo - Uruguay - Sudamerica
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von Dimitri » 27 Jan 2018, 20:46

Ich habe noch ein paar Fotos angehängt

Grüße, Dimitri


I attached some more photos

Greetings, Dimitri
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
El Gaucho de los encendedores : dimitrikurys@gmail.com

Benutzeravatar
roland w
Beiträge: 1353
Registriert: 26 Aug 2012, 17:17
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Elektrischer Zigarettenanzünder?

Beitrag von roland w » 20 Aug 2018, 13:45

Hallo zusammen,

gestern konnte ich auf dem Flohmarkt diese drei Glüheinsätze erwerben.
Zwei mit E 14 Gewinde, die unterschiedliche Gewindelängen aufweisen und ein E 27 Gewinde mit interessanter Vorderseitenprägung.
Schaut mal...
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Roland

Antworten