Imco Patent 105107

Imco Patent 105107

Beitragvon franzimco » Montag 13. Februar 2012, 15:56

Hallo zusammen,
hier das Sturmfeuerzeug Imco Patent No. 105107 aus dem Jahre 1936:
Material: teils Stahlblech, teils Messing vernickelt, werkzeugloser Steinwechsel wie für Imco üblich durch Vorspannen der Steinfeder.
Zum Zünden muss der Windschutz nach oben geschoben werden, dabei klappt die Löschkappe nach vorne und gibt das Dochtende frei.
Das Feuerzeug hat es in verschiedenen Ausführungen gegeben – Korpus oval oder zylindrisch, Material Messing unbehandelt, Füllschraube mit oder ohne Ring...

Gruß – Franz

ex 2011-06-02
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
franzimco
 
Beiträge: 1975
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 08:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich

Re: Imco Patent 105107

Beitragvon andrea » Donnerstag 16. Februar 2012, 18:31

Hallo,

das silbern Modell von Franz wurde auch, wenn ich mich nicht täusche als Ifa 4400 vermarktet. Siehe Bilder meine Exemplar.

Gruß
Andrea

ex 12.6.2011
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1922
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: Imco Patent 105107

Beitragvon Dirk » Dienstag 22. Oktober 2013, 19:39

Hallo zusammen,

hier kann ich noch das Imco Rolf beisteuern.
Automatic genannt, was hat man damals unter Automatik verstanden :?:
Es fehlt zwar der Bügel aber sonst ist es in einem Super Zustand.
Damit es komplett ist, noch die Patente :!:

Gruß Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1152
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 18:07
Wohnort: München

Re: Imco Patent 105107

Beitragvon imcovi » Freitag 13. November 2015, 00:20

Hello, I got an IMCO IFA Streamline No:4000. I think it is nickle plated version. I tried to make it look better but it has two broken parts. Better than nothing. regards

Hallo , ich habe eine IMCO IFA Streamline No: 4000 . Ich denke, es ist vernickelte Version . Ich habe versucht, es besser aussehen , aber es hat zwei gebrochene Teile. Besser als nichts. Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
imcovi
 
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 6. November 2015, 11:19
Wohnort: istanbul

Re: Imco Patent 105107

Beitragvon Dimitri » Sonntag 17. September 2017, 01:54

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Ich nehme Zeit, aber Porfin konnte ich eine IMCO IFA 105107 in fast perfektem Zustand finden, da sie, wenn sie erscheinen, sehr beschädigt sind

hier teile ich es mit dir

Grüße

Dimitri

Dear partners

I take time, but porfin I could find an IMCO IFA 105107 in almost perfect condition, since when they appear they are very damaged

here I share it with you

regards

Dimitri
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
El Gaucho de los encendedores : dimitrikurys@gmail.com
Benutzeravatar
Dimitri
 
Beiträge: 164
Registriert: Dienstag 14. Juli 2015, 19:56
Wohnort: Montevideo - Uruguay - Sudamerica

Re: Imco Patent 105107

Beitragvon Matthias » Samstag 21. April 2018, 02:07

Hallo Leute

der Hesse hat geschrieben:Putzteufel? :lolno: Nie im Leben...
Bei mir darf jedes Feuerzeug seine Geschichte mitsamt Patina behalten.

Das gilt auch bei mir! Als ich aber dieses Ifa bekam,
dachte ich, ein bisschen sauber machen muss ich das schon.
Nach kurzer Reinigung hat mich das Ergebnis so überrascht,
dass ich begann an der Echtheit zu zweifeln.
Aber der Docht ist eindeutig uralt!

Gruß Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Matthias
 
Beiträge: 258
Registriert: Mittwoch 2. November 2016, 02:34

Re: Imco Patent 105107

Beitragvon Matthias » Samstag 21. April 2018, 02:50

Hallo Leute

kleiner Nachtrag zur Typographie:
http://forum.my-lighter.com/viewtopic.php?f=43&t=2178

Gruß Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Matthias
 
Beiträge: 258
Registriert: Mittwoch 2. November 2016, 02:34

Re: Imco Patent 105107

Beitragvon Flintstone » Samstag 21. April 2018, 23:27

Hallo,

meins belasse ich so düster. :mrgreen:

Gruß Hartmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Flintstone
 
Beiträge: 1191
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 18:29

Re: Imco Patent 105107

Beitragvon franzimco » Dienstag 24. April 2018, 07:03

Hallo Matthias,

apropos Typographie, ich hab eine dritte Variante des „Ifa“-Logos dazu gehängt…
wie und warum diese unterschiedlichen Ausführungen entstanden, lässt sich wahrscheinlich nicht klären.
Meine Vermutung: Es gab damals keine interne Norm in der das Logo (Erscheinungsbild bzw. Maße) exakt definiert war. So hatte der jeweilige Werkzeugmacher gewisse künstlerische Freiheiten ;)

ifa_logo_3.JPG


Matthias hat geschrieben:hat mich das Ergebnis so überrascht, dass ich begann an der Echtheit zu zweifeln.
Aber der Docht ist eindeutig uralt!


für mich ohne Zweifel ein sehr gut erhaltenes Originalteil
(wobei der alte Docht nicht unbedingt aussagefähig ist, da er relativ einfach ausgetauscht werden kann)

Gruß Franz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
franzimco
 
Beiträge: 1975
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 08:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich

Re: Imco Patent 105107

Beitragvon Joe » Freitag 21. Dezember 2018, 16:32

Hallo Imcoaner

Habe wieder einmal etwas seltsames erstanden :wtf:
Ein Patent 105107 gemarkt mit Ifa/D und Made in Austria , aber bereits mit Doppelrad :!:
Irgendwer eine Idee zu dem "D" :?:

Gruß, Joe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1688
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: Imco Patent 105107

Beitragvon franzimco » Samstag 22. Dezember 2018, 07:23

Servus Joe,

interessante Ifa-Variante, ich würde das Feuerzeug als Imco 4000 zuordnen…
…gab es so mit Doppelrad, den Herstellzeitraum könnte man ab Mitte der 30er Jahre einstufen.

Zur „D“-Markierung hab ich nur Vermutungen, kann sich um die Initiale des Namens eines Vorbesitzers handeln, ebenso um eine zeitliche Zuordnung (Anschluss NS-Deutschland).

Ich hab hier ein ähnliches Stück, allerdings mit Ifa Streamline bzw. No. 4000 gestempelt und mit ovalem Gehäusequerschnitt ausgeführt.

Gruß Franz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
franzimco
 
Beiträge: 1975
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 08:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich

Re: Imco Patent 105107

Beitragvon Joe » Samstag 22. Dezember 2018, 10:59

Servas Franz

Denke mit dem "D" für Deutschland hast du vermutlich recht :thumbup:
Insofern ich hier ein Stück gefunden habe wo "Made in Germany" in X-mal DANG darauf steht :wtf:
Muss irgendein Zwischenmodell sein, da nur einfaches Reibrad und die Schiebehülse aus eloxiertem Blech besteht, was an den
Abnützungsspuren ersichtlich ist.

Gruß, Joe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1688
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: Imco Patent 105107

Beitragvon Matthias » Sonntag 23. Dezember 2018, 03:06

Hallo Leute

Ich finde das sehr interessant. An eine Vorbesitzer Gravur glaube ich nicht.
Der würde sich doch präsentieren und nicht anhängen.
"Wer das lesen könnt!"

Ich nehme diese Gelegenheit wahr um die besten Feiertagswünsche nach Österreich
und den Rest der Welt zu senden!

Gruß Matthias
Matthias
 
Beiträge: 258
Registriert: Mittwoch 2. November 2016, 02:34


Zurück zu Historisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron