Dubsky S. Gigante

Antworten
Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1876
Registriert: 12 Feb 2012, 16:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal

Dubsky S. Gigante

Beitrag von Joe » 27 Jan 2013, 12:37

Hallo zusammen

Heute einmal ein Teil von Stephan Dubsky, das ich bisher nur dem Namen nach aus einem alten Branchenbuch kannte.
Gigante.JPG
Es ist eigentlich identisch mit dem Standard, nur halt ein wenig grösser ( 70mm) darum auch "Gigante".
Die Mechanik und Funktionsweise brauche ich wohl nicht näher zu Erläutern. 8-)

LG. Joe ;)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
andrea
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 04 Feb 2012, 12:23
Hat sich bedankt: 302 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dubsky S. Gigante

Beitrag von andrea » 27 Jan 2013, 20:08

Hallo Joe,

dieses Feuerzeug war mir bis dato unbekannt. Vielen Dank fürs Zeigen :thumbup:

Gruß
Andrea
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com

Benutzeravatar
Kay
Beiträge: 484
Registriert: 05 Feb 2012, 17:16
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dubsky S. Gigante

Beitrag von Kay » 27 Jan 2013, 22:53

Hallo Joe,

kannte die längere Version auch noch nicht, danke fürs Zeigen.

Ich glaube, in der Literatur hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, denn soweit mir bekannt, gibt nur Patente von Salomon Dubsky (Wien) und natürlich von Arthur Dubsky, nicht aber von Stephan Dubsky.

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1876
Registriert: 12 Feb 2012, 16:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal

Re: Dubsky S. Gigante

Beitrag von Joe » 28 Jan 2013, 13:26

Kay hat geschrieben:Hallo Joe,

kannte die längere Version auch noch nicht, danke fürs Zeigen.

Ich glaube, in der Literatur hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, denn soweit mir bekannt, gibt nur Patente von Salomon Dubsky (Wien) und natürlich von Arthur Dubsky, nicht aber von Stephan Dubsky.
Hallo Kay
Ich glaube da scheiden sich die Geister. ;)
Den Stephan habe ich auch nur im roten Broesan gelesen und mal angenommen das stimmt !
Den ältesten Firmeneintrag von Dubsky habe ich 1905 gefunden, da ist von einer Schlosserei und einem Seligman Dubsky als Inhaber die Rede.
Das S kann auch für Söhne stehen. :idea:
LG. Joe
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Kay
Beiträge: 484
Registriert: 05 Feb 2012, 17:16
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dubsky S. Gigante

Beitrag von Kay » 28 Jan 2013, 20:14

Hallo Joe,

gebe Dir absolut recht, bei der Firmenbezeichnung "Dubsky S" steht das "S" für Söhne, wenn ich aber unter mein Record schaue, dort steht S.D. in diesem Fall gehe ich mal nicht von Söhne aus, sondern von Salomon.

Benutzeravatar
andrea
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 04 Feb 2012, 12:23
Hat sich bedankt: 302 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dubsky S. Gigante

Beitrag von andrea » 17 Feb 2013, 10:05

Hallo,

da Joe bereits den Standard erwähnt hat, wollte ich drei verschiedene Modelle zeigen. Ein von diesen ist mit Orlik 1922 markiert aber es schaut mit den Standard sehr ähnlich. Ich vermute, dass Orlik diesen Feuerzeuge vertrieben hat. Der keine mit Windschutz ist leider nicht komplett. Es fehlt die Feuersteine Vorrichtung :(

Gruß
Andrea
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com

Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 1876
Registriert: 12 Feb 2012, 16:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal

Re: Dubsky S. Gigante

Beitrag von Joe » 10 Mär 2013, 13:50

Hallo zusammen :wave:

Hier noch ein seltenes "Standard" Modell wo der Tank herausziehbar ist und das Gehäuse zwei runde Ausnehmungen hat,
um durch Fingerdruck am Tank frischen Benzin in die Dochtkammer zu pumpen.

LG. Joe
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Wilhelm Broesan
Beiträge: 1159
Registriert: 11 Feb 2012, 14:20
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dubsky S. Gigante

Beitrag von Wilhelm Broesan » 26 Sep 2013, 18:05

Hallo zusammen,

heute habe ich endlich auch ein sehr gutes Sandard erhalten.
Besonders an diesem Stück ist der anders gestaltete Schieber zum Zündsteinwechsel.

Grüße

Wilhelm
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 1205
Registriert: 27 Sep 2012, 18:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dubsky S. Gigante

Beitrag von Dirk » 29 Sep 2013, 21:46

Hallo zusammen,

ich hab hier auch noch drei Feuerzeuge von Dubsky mit der gleichen Mechanik.
@Wilhelm: Sieht Super aus, Glückwunsch :thumbup: :clap:
Links und rechts ist ebenfalls das Modell Standard und in der Mitte steht das Universal.
Das Linke müsste das Gleiche wie vom Wilhelm sein, aber das Rechte hat den gleichen Schieber.
Beim Rechten dachte ich das es mit Sickertank ist, aber es hat nur eine aufsteckbare Kappe.
Das Mittlere ist das Universal, von dem ich annehme das es von Dubsky ist.

Gruß Dirk
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
dietmar
Beiträge: 515
Registriert: 11 Aug 2015, 19:00
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Dubsky S. Gigante

Beitrag von dietmar » 02 Mai 2016, 17:07

Servus,

Für die Dubsky Fans ...

Beim durchschauen der Feuerzeuge sind dem Joe und mir aufgefallen das es wohl 2 verschiedene Versionen des Windschutzes beim Standard gibt .

Diese Ausführung des Windschutzes ist etwas größer und am ende beim Drücker anders ausgeführt und es steht "Patent Pending" drauf. (anstatt "Patent" ) .

Vielleicht ist das "Patent Pending" eine frühere Version ...

lg, Dietmar
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
dietmar
Beiträge: 515
Registriert: 11 Aug 2015, 19:00
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Dubsky S. Gigante

Beitrag von dietmar » 30 Mai 2017, 19:58

Servus,

Der Joe hat es schon gepostet, trotzdem :wtf:

Wieder eines weniger :o auf der Dubsky Liste . Es war ein harter langer Kampf.

Es gibt das Standard-Tank auch ohne den Drücker zum pumpen. Also als normaler Sickertank ausgeführt. ( ... suche ich noch *gg* )

Zusätzlich ist mir aufgefallen das es bei den Standards verschiedene Aufschriften gibt.

Dieses hat "Made in Austria" auf der einen, und "Standard Patent" auf der anderen Seite.
Ein anderes hat "Standard Austria" auf beiden Seiten.

lg, Dietmar
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten