SAFFA

SAFFA

Beitragvon andrea » Freitag 24. Februar 2012, 16:41

Hallo,

eine meine liebsten Feuerzeug-Hersteller ist SAFFA. Der Hauptgrund: Sie ist Italienisch ;)

Der Name SAFFA steht für "Società Anonima Finanziaria Fiammiferi e Affini". In anderen Quellen habe ich auch gefunden dass der Name bedeutet: "Società per Azioni Fabbriche Riunite Fiammiferi". Auf jeden Fall sie wurde 1928 gegründet und bis 1934 hat nur Streichholzer produziert. Mit der Übernahmen der Firma Uniat (Unione Nazionale Italiana Accenditori Torino) in 1934 wurde die ersten Feuerzeuge produziert. In laufen des Jahre SAFFA hat nicht nur Streichhölzer und Feuerzeuge produziert sondern sie war in vielen andere Bereiche tätig, z.B.: Parier-Produkten, Chemikalien, Landwirtschaftlich Bereich. Während am Anfang der größte Anteil des Umsatzes kam aus Streichhölzer bereits 1986 dieses wurde aus Papierbereich längst überholt. In 2001 SAFFA macht die Tür zu.

SAFFA hat ungefähr 30 verschiedenen Feuerzeuge produziert: Von Benzin zu Gas.

Hier unten meine kleine Familie von SAFFA Feuerzeuge. In den nächste Zeit werde ich jeden einzeln vorstellen.
Eine wurde bereits von Kai hier gezeigt.

Grüße
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Samstag 25. Februar 2012, 13:01

Heute geht es um das Modell Scintilla. Scintilla bedeutet in Deutsch "Funke" .
Da dieses Model sehr ähnlich an das AP 20 ist, habe ich beide in meines Fotos abgebildet um die Unterschieden zu zeigen. Dieses Modell gibt es in den Herren und Damen Version.

Laut Bisconcini das Scintilla wurde um 1946 hergestellt, das AP sollte älter sein.

Das Scintilla ist ein bisschen grosser als das AP.
Masse:
Scintilla: BxHxT 40x48,3x13,2mm
AP20: 39,25x44,8x12,3mm

Beide sind Halbautomatik. Um das Feuerzeug anzuzünden bei der AP muss man den Knopf drucken während
auf der Scintilla wird das Hebel (Funke) nach unten bewegt. Sonst schaut die Mechanik identisch aus.
Das AP hat ein Reservetank, die Scintilla hat nur eine Schraube. Unten diese kann man das Feuerstein ersetzen und das Benzin füllen.

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Mittwoch 7. März 2012, 16:38

Hallo,

hier 4 Liftarm Feuerzeuge von SAFFA.
Diese Modelle sind:
      Eva ca. 1940 (Erste Feuerzeug von vorne auf erstes Bild)
      IDEAL (Zweite Feuerzeug von vorne auf erstes Bild)
      Superiore ca. 1947 (Dritte Feuerzeug von vorne auf erstes Bild)
      Sport (Vierte Feuerzeug von vorne auf erstes Bild)

Ich könnte nirgendwo Informationen von Ideal und Sport aber ich wurde diesen auch um Ende 1940 schätzen.
Die Mechanik von Ideal, Superiore und Sport ist, meiner Meinung nach, die gleiche. Sie unterscheiden sich nur mit der Form.
Kay hat bereits das Modell Eterno in Forum vorgestellt deswegen habe ich von hier weggelassen.

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon DerRalf » Dienstag 13. März 2012, 10:13

Ciao Andrea,

hast Du das
http://www.ebay.de/itm/Saffa-Universo-B ... 3f14e723aa schon gesehen


Gruss Ralf
DerRalf
 
Beiträge: 217
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 23:46

Re: SAFFA

Beitragvon DerRalf » Dienstag 20. März 2012, 09:39

UUUUNNDDD???
DerRalf
 
Beiträge: 217
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 23:46

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Dienstag 20. März 2012, 10:41

Hallo Ralf,

es hat geklappt ;)

... und hier ist es: SAFFA Modell UNIVERSO von ca. 1947
Die Schachtel hat die Italienische Steuermarke und das Feuerzeug die Belgische. Es wurde zweimal versteuert :lol:

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Samstag 7. April 2012, 13:21

Hallo,

hier zu sehen ist das Modell Vesuvietto. Vesuv ist der italienisches Vulkan in der nähe von Neapel. Vesuvietto bedeutet keines Vesuv.
Es ist ein Gasfeuerzeug und wenn ich richtig liege es soll der erstes das SAFFA ca. 1966 produziert hat. Diese ist ein Tischfeuerzeug das auch
als Taschenfeuerzeug benutzt werden kann. Der Tank ist auch dicht :-)

In den Video sieht man es in Aktion.

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Mittwoch 31. Oktober 2012, 14:58

Hallo,

ich konnte ein neues Modell zu meine SAFFA Sammlung hinzufügen. Es ist ein Superiore mit Windschutz. Wenn ich das erstes Bild in den Bucht gesehen habe, habe ich gedacht, dass dieses ein Dunhill Sport wäre aber dann habe ich den Name und Logo gesehen und mich entschlossen es zu ersteigern.

Ich wurde sagen, dass dieses ca.1947 hergestellt worden ist.

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon franzimco » Mittwoch 31. Oktober 2012, 16:57

hallo Andrea,

eine sehr schöne SAFFA-Sammlung hast du mittlerweile zusammengetragen, alleine daran erkennt man den Patrioten... :clap:

Gruß Franz
Benutzeravatar
franzimco
 
Beiträge: 1894
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 08:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich

Re: SAFFA

Beitragvon DerRalf » Mittwoch 31. Oktober 2012, 18:12

Und wieder was gelernt...

hab auch so eines im Schrank, allerdings in deutlich schwächerem Zustand. Es fehlt aber die Bezeichnung "Superiore". Kann ich jetzt also in meiner Liste nachtragen. Danke dafür.
DerRalf
 
Beiträge: 217
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 23:46

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Sonntag 18. November 2012, 12:56

Hallo,

danke an Kay könnte ich meine SAFFA Sammlung mit eine zusätzlichen Modell erweitern.
Hier das Modell Stella (Stern). Laut Bisconcini dieses soll um 1938 hergestellt worden aber meine Vermutung ist, dass diese von einer spätere Zeitraum ist.
Wie auf die Bilder zu sehen ist, diesmal hat SAFFA von Mylflam das Patent oder die Idee umgesetzt.
Leider ist die Füllschraube nich die original aber sonst ist der Zustand gut.

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon Mylflam » Sonntag 18. November 2012, 13:09

Hallo Andrea,
interessant sind ja wirklich die Ähnlichkeiten zum a&p-Feuerzeug.
Toll, was Du da zusammengtragen hast.
Weiterhin viel Erfolg!
beste Grüße aus Offenbach
Matthias
Benutzeravatar
Mylflam
 
Beiträge: 423
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 09:24
Wohnort: ...dem Großherzog sei' Industriestadt

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Samstag 24. November 2012, 14:38

Hallo,

und hier ein Exemplar die ich lange gesucht habe. SAFFA Impero Model Globo.
Laut Bisconcini es soll um 1940 hergestellt worden sein. Hier nochmals die grosse Ähnlichkeit mit dem Pilot von AP.

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Sonntag 6. Januar 2013, 17:10

Hallo,

in Italien könnte ich noch ein neue SAFFA finden. Hier das Model AKsum. Es soll um 1938 hergestellt worden sein.

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon Kay » Sonntag 6. Januar 2013, 17:37

Hi Andrea,

da dürftest Du ja bald alle Modelle haben, Glückwunsch.
Benutzeravatar
Kay
 
Beiträge: 484
Registriert: Sonntag 5. Februar 2012, 18:16

Re: SAFFA

Beitragvon Joe » Montag 7. Januar 2013, 20:33

Hallo Andrea

Gratuliere :clap: , super Feuerzeuge und bei uns ganz schwer zu finden, glaub ich muss auch mal nach Italien fahren. :arrow:

Habe nur das Eterno in meiner Sammlung und ein Sometti "Rapid", das mir rein gar nichts sagt. :?:

Vielleicht gibt es ja eine Geschichte dazu ?

Grüße, Joe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1591
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Dienstag 8. Januar 2013, 09:56

Hallo Joe,

Sometti war ein italienischer Hersteller von Verona die Feuerzeuge in der Mitte der zwanziger angefangen hat Feuerzeuge zu produzieren. Seine erste Model war ein Ignis Rapid.
Ich habe keine von diesen Hersteller und danke für zeigen.

Grüße
Andrea
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Samstag 16. Februar 2013, 16:29

Hallo,

heute kann ich wieder zwei neue Modelle von SAFFA zeigen.
Der erste ist ein SAFFA Lux. Ich habe diese noch nicht gekannt und ich könnte es auch in kein Buch finden. Ich vermute, dass dieses versilbert ist.
Der zweite ist ein SAFFA Vesuvietto von 1966 mit seine Originalverpackung und Anleitung.

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Samstag 30. März 2013, 14:59

Hallo,

ich habe dieses jüngeres SAFFA nur wegen den Bodenstempel gekauft. Es schaut so aus, dass Ende der 60er SAFFA zusammen mit Rowenta einige Feuerzeuge produziert/vermarkt haben. Ich weiss nicht wer diese gefertigt und wer diesen verkauft hat aber vielleicht hat jemand mehr Informationen.

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon franzimco » Samstag 30. März 2013, 17:54

Hallo Andrea,

1973 entstand die Tochtergesellschaft Rowenta-Italia, möglicherweise wurde dieses Feuerzeug dort hergestellt.
Auch das Modell Petit gab es als SAFFA System Rowenta.

Gruß Franz
Benutzeravatar
franzimco
 
Beiträge: 1894
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 08:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Samstag 30. März 2013, 18:02

Hallo Franz,

danke für die Information. Ich habe ende der 60er geschätzt da ich diese Werbung gesehen habe.

Gruß
Andrea

P.S.: Ich warte auf eine Antwort des Verkäufer und zu sehen wie teuer das Versand nach Deutschland ist.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Freitag 5. April 2013, 17:19

Hallo,

heute habe die Werbung dazu bekommen.

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Freitag 26. April 2013, 09:37

Hallo,

hier ein Axum Taschenfeuerzeug. Es ist nicht mit der SAFFA Logo markiert aber ich gehe davon aus dass es zu diesen Hersteller gehört. Es schaut so aus, dass SAFFA zwei Schreibweise für diesen Feuerzeuge Aksum und Axum benutzt hat. Vielleicht wurden die Tischfeuerzeuge Aksum benannt während die Taschenfeuerzeuge Axum. Das ist nur eine Vermutung von mir.

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Samstag 11. Mai 2013, 16:53

Hallo,

endlich könnte ich auch ein Sometti finden. Model Ignis von ca. 1927. Zustand ist nicht mehr so gut aber freue mich sehr mindestens eine in meiner Sammlung zu haben :wave:

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon Hesse » Samstag 11. Mai 2013, 21:03

Hallo Andrea.

Da hat sich aber eine schöne Sammlung italienischer Hersteller zusammen gefunden.

Wirklich toll anzusehen. :thumbup:

Was das Sometti betrifft finde ich den Namen Ignis sehr passend zu unserer Leidenschaft und den Zustand finde ich persönlich sehr schön.
Ich liebe einfach diese Stück, denen man ihr bewegtes Leben voll und ganz ansehen kann

Viele Grüße
Der Hesse
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1159
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 16:50

Re: SAFFA

Beitragvon Hesse » Dienstag 18. Juni 2013, 18:38

Hallo zusammen.

Zwar kein Vergleich zu den ganzen tollen Feuerzeugen, die Andrea hier gezeigt hat, aber ich möchte euch noch ein paar Streichhölzer von Saffa zeigen.

Die Packung dürfte aus den 1980er Jahren stammen und ist mir heute beim Kramen in einer Schublade in die Hände gefallen.
Die Bezeichnung Überallzünder trifft voll und ganz zu und man benötigt die Reibfläche an der Packung eigentlich gar nicht.

Viele Grüße
Der Hesse
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1159
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 16:50

Re: SAFFA

Beitragvon franzimco » Dienstag 18. Juni 2013, 20:38

Servus Hesse,

ich kann deine Aussage voll und ganz bestätigen, diese Zünder kann man sogar auf einer Lederschuhsohle anreißen … :roll:

Gruß Franz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
franzimco
 
Beiträge: 1894
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 08:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Mittwoch 19. Juni 2013, 09:10

@Hesse: Du kannst vermutlich nicht vorstellen wie viele von diesen Streichhölzer in meine Jugend benutzt habe. In Italien haben wir keine Elektroerde gehabt sondern nur Gaserde und, mindestens bei uns zu Hause, gab es auch keine Piezozünder und deswegen wir haben ein Schublade gehabt mit immer mindestens 20 diese Schachteln drin. Wie Du schon schreibst das gute war, dass es könnte man überall anzünden and fast nie auf die Reibfläche des Schachtel :)

@Franz: Mit deine Version des Streichhölzer (Cerini) aus Wachs haben wir auch einige nette Sachen als Jugend gebastelt. Die Rakete kannst Du hier sehen.

Gruß
Andrea
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Samstag 13. Juli 2013, 16:02

Hallo,

diese Woche war ich in Mailand und ich konnte zwei neue SAFFA wieder nach Deutschland mitnehmen ;)
Ich freue mich insbesondere für das Tischfeuerzeug. Es ist ein Palla Superiore. Der Zustand ist wirklich OK.
Der andere ist ein Taschenfeuerzeug Modell EVA. Auch hier der Zustand ist sehr gut.

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: SAFFA

Beitragvon andrea » Dienstag 27. August 2013, 14:59

Hallo,

hier noch eine Variante der Damen SAFFA Scintilla. Dieses hat eine Schraube für Benzin und Feuerstein wechseln statt der Reservetank.

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Nächste

Zurück zu Historisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast