Kremer & Bayer, Weltzünder

Post Reply
User avatar
Flintstone
Posts: 1506
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 240 times

Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Flintstone »

Hallo,
die Firma Kremer & Bayer wurde im Jahre 1928 in Offenbach am Main gegründet.
Es wurden Feuerzeuge mit verschiedenen Namen hergestellt.
Die geläufigsten sind Weltzünder, Simson, Lido und Fork.
Die Rittermodelle liefen ebenfalls unter dem Begriff Weltzünder.
Hier möchte ich die halbautomatischen Taschenfeuerzeuge mit Schwingdeckel kurz vorstellen.
Davon abgesehen, das es im laufe der Jahre immer wieder Verbesserungen an den Modellen gab, kann man sie grob in zwei Varianten unterteilen.
Die älteren Modelle haben einen kurzen Schwingarm, diese können in etwa der 40´er Jahre zugeordnet werden.
Die Feuerzeuge mit längerem Schwingarm sind ca. ab Ende der 40´er Jahre hergestellt worden.
Beide Ausführungen gab es als Damen- oder als Herrenmodell.
Es wurden auch Modelle mit einem kleinen Windschutz produziert.
Anbei die Bilder zu dem älteren Modell, kurzer Schwingarm.

Gruß Hartmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by Flintstone on 24 Dec 2012, 21:42, edited 4 times in total.
User avatar
Flintstone
Posts: 1506
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 240 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Flintstone »

Hier die jüngeren Modelle, erkennbar an dem langen Schwingarm.
Das Weltzünder mit dem Abzeichen ist einem Belgischen Bataillon zuzuordnen, 4 Geni Battalion.
Die Bezeichnung im Wappen wurde fälschlicherweise mit 4. G.M. statt richtiger-weise mit 4. G.N. gemarkt. :?
Das zweite Modell hat eine 900´er Silberhülse.

Gruß Hartmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by Flintstone on 24 Dec 2012, 21:48, edited 5 times in total.
User avatar
Flintstone
Posts: 1506
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 240 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Flintstone »

Hier noch die Version als Tischfeuerzeug.
Die Mechanik entspricht den Abmassen eines Taschenfeuerzeugs, soll heißen, das Tankvolumen ist identisch.

Gruß Hartmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by Flintstone on 24 Dec 2012, 21:51, edited 1 time in total.
User avatar
Hesse
Posts: 1221
Joined: 08 Feb 2012, 15:50
Been thanked: 85 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Hesse »

Hallo Hartmut.

Schöne Exemplare hast du uns da vorgestellt. Gratuliere :thumbup:

Meine Feuerzeuge sind ja selten bis nie derart toll auf Vordermann gebracht wie deine, aber einen meiner "Dreckspatzen" hänge ich dann hier dennoch an.

Es ist ein weiteres Weltzünder-Tischmodell.

Hier dann in der Variante mit kurzem Schwingarm und niedrigem Sockel.

Viele Grüße
Der Hesse
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Flintstone
Posts: 1506
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 240 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Flintstone »

Hallo Hesse,
das ist doch ein tolles Stück, die Form des Sockels ist mir bisher völlig unbekannt.
Aber wegen dem Dreckspatz, :) , goldfarbene Feuerzeuge lassen sich eh schlecht reinigen.
Diese sind oft mit Klarlack überzogen und der bekommt mit der Zeit Altersspuren.
Dann ist da nichts mehr mit sauber machen, außer du trägst den Lack vollständig ab.
Dies hatte ich mal mit einem KW Tischfeuerzeug gemacht ( mit Stahlwolle ), das goldfarbene KW ist auch hier im Forum abgebildet.

Gruß Hartmut
User avatar
Joe
Posts: 2032
Joined: 12 Feb 2012, 16:21
Location: Wiener Neudorf - Österreich
Has thanked: 241 times
Been thanked: 1001 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Joe »

Hallo zusammen

Ergänzend hier noch die Patente für weichen Anschlag
WZ 002.JPG
DE715635C Anschlag.pdf
Dochtabdichtung und Verschluß ( den mein gezeigtes Modell noch nicht hat) > hier !

Patent Abdichtung
WZ 003.JPG
DE832083C-1 KB Verschluß.pdf
Und hier noch mein heute erworbenes Stück :D
WZ 001.JPG
Gruß, Joe
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Wilhelm Broesan
Posts: 1159
Joined: 11 Feb 2012, 14:20
Been thanked: 33 times
Contact:

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Wilhelm Broesan »

Hallo zusammen,

da diese Sets hier noch nicht gezeigt wurden, möchte ich meine neuerworbenen zeigen.

Das erste Set ist mit Krokodilleder bezogen und enthält zusätzlich zum Zigarettenfach einen Spiegel mit Puder
und einen Lippenstift.

Das zweite Set ist besonders schön - Motiv aus meiner Heimat - der Schwarzwald. Das Feuerzeug hat die zusätzliche Zündsicherung.

Aber seht selbst ...

Grüße

Wilhelm
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
roland w
Posts: 1708
Joined: 26 Aug 2012, 17:17
Has thanked: 354 times
Been thanked: 322 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by roland w »

:clap:
Gruß Roland
User avatar
Joe
Posts: 2032
Joined: 12 Feb 2012, 16:21
Location: Wiener Neudorf - Österreich
Has thanked: 241 times
Been thanked: 1001 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Joe »

Servus zusammen
Aufgrund des letzten Beitrages bin ich darauf gekommen, dass ich auch so ein Teil mit Windschutz habe, allerdings als Tischversion mit Sicherungsknopf :idea:

Gruß, Joe
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Flintstone
Posts: 1506
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 240 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Flintstone »

Hallo Joe,
ja, der Sicherungsknopf, ich weiß noch das ich den mal bei einer Demontage ( zwecks Reinigung ) genauestens untersucht hatte.
Ich konnte aber weder eine Funktion, noch einen nutzen daraus schließen, wofür der überhaupt da ist.
Deswegen habe ich angenommen das dieser Sicherungsknopf wohl defekt ist.
Aber anscheinend bist du auch nicht von dem deinigen Sicherungsknopf überzeugt. :?:

Gruß Hartmut
User avatar
Matthias
Posts: 546
Joined: 02 Nov 2016, 01:34
Has thanked: 623 times
Been thanked: 234 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Matthias »

Hallo Hartmut

Da bin ich beinahe froh, denn ich dachte auch da ist was defekt,
oder ich bin zu blöd. ( auch mit Windschutz )

Gruß Matthias
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Joe
Posts: 2032
Joined: 12 Feb 2012, 16:21
Location: Wiener Neudorf - Österreich
Has thanked: 241 times
Been thanked: 1001 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Joe »

Hallo Hartmut

Also ohne den Knopf zu Drücken läßt sich der Verschluß nicht drehen ;)
Sicherung.JPG
Bei der Tischversion eigentlich unnötig :wtf:

Gruß, Joe
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
andrea
Site Admin
Posts: 2159
Joined: 04 Feb 2012, 12:23
Has thanked: 640 times
Been thanked: 483 times
Contact:

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by andrea »

Hallo,

Ihr mich neugierig gemacht und deswegen habe ich gleich meine geholt. Ohne drucken geht es nicht.

Gruß
Andrea
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
User avatar
Matthias
Posts: 546
Joined: 02 Nov 2016, 01:34
Has thanked: 623 times
Been thanked: 234 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Matthias »

Hallo Leute

Ihr habt natürlich Recht.
Ich hätte das Patent genauer anschauen sollen.
Bei mir fehlt die Feder ( 15 ), die den Kopf raus drückt.
Bei Andrea kann man sie gut erkennen.

Danke für die Aufklärung!
Gruß Matthias
User avatar
Matthias
Posts: 546
Joined: 02 Nov 2016, 01:34
Has thanked: 623 times
Been thanked: 234 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Matthias »

Hallo Leute

Funktion jetzt einwandfrei!

Gruß Matthias
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Flintstone
Posts: 1506
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 240 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Flintstone »

Hallo,
also ich habe nur ein Modell mit dieser Sicherung, siehe Beitrag oben, und die funktioniert nicht.
Habe es eben nochmals in die Hand genommen, der Knopf sitzt Bombenfest, also er bleibt in gedrückter Stellung stehen.
Muß ich wohl demnächst nochmals auseinander nehmen und der Sache auf den Grund gehen.

Gruß Hartmut
User avatar
roland w
Posts: 1708
Joined: 26 Aug 2012, 17:17
Has thanked: 354 times
Been thanked: 322 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by roland w »

Flintstone wrote: Muß ich wohl demnächst nochmals auseinander nehmen und der Sache auf den Grund gehen.
Hallo Hartmut,

bist du der Sache schon auf den Grund gegangen?
Ich habe jetzt auch so ein Exemplar. Bei meinem sitzt der "Knopf" auch fest, aber es funktioniert einwandfrei.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gruß Roland
User avatar
roland w
Posts: 1708
Joined: 26 Aug 2012, 17:17
Has thanked: 354 times
Been thanked: 322 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by roland w »

Habe mittlerweile meins zerlegt und muß sagen, daß auch nach "einweichen" in Öl sich da nichts bewegen läßt.
Wenn ich mir die Bohrungen anschaue, ist da auch kein Platz für irgendwelche Bewegungen. :crazy:
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gruß Roland
User avatar
Matthias
Posts: 546
Joined: 02 Nov 2016, 01:34
Has thanked: 623 times
Been thanked: 234 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Matthias »

Hallo Roland

Habe mal ein Bild vom Sitz der Feder gemacht.
Aber meine Feder ist nicht die Originale.

Gruß Matthias
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Flintstone
Posts: 1506
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 240 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Flintstone »

Hallo,

ach, das lies mir aber jetzt keine Ruhe mehr.
Ich habe es eben demontiert und konnte durch einen kleinen Spalt erkennen, das sich keine Feder mehr im inneren befindet.
Ich nehme an, das sich deswegen das Feuerzeug beim Vorbesitzer nicht mehr einwandfrei zünden lies.
Der "Riegel" wurde wohl sodann vom Vorbesitzer verklebt.
Die Masse ist dermaßen fest, das sich der Riegel wirklich nicht bewegen lässt.
Ich werde es aber in diesem Zustand so belassen wollen.

Gruß Hartmut
User avatar
Matthias
Posts: 546
Joined: 02 Nov 2016, 01:34
Has thanked: 623 times
Been thanked: 234 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Matthias »

Hallo Roland

Ich hatte heute Mittag keine Zeit mehr.
Deshalb hier noch ein Nachtrag: Es sieht
wirklich so aus, als sei bei Deinem gar kein
Schieben möglich. Siehe die Bohrung Bei mir.
Aber ein sehr schönes Teil, das Du da hast.
Mag sein, daß man bei der Tischversion auf
diese Sicherung verzichtet hat.

Gruß Matthias
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Flintstone
Posts: 1506
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 240 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Flintstone »

Hallo Matthias,

ah, jetzt ja, mir ist jetzt klar, das sich bei dem meinigen Feuerzeug auch nichts bewegen kann, es fehlt ebenfalls das Langloch.
Da habe ich mir beim Ausbau wohl zu wenig Gedanken gemacht. :yawn: , Gähn.
Aber trotz allem scheint es bei meinem Feuerzeug vorgesehen, aber nicht umgesetzt worden zu sein.
Also ich meine bei meinem wäre der Riegel verklebt.
Roland, das könnte bei deinem auch so sein, der Auslöseknopf ist mit dem meinigen identisch.

Gruß Hartmut
User avatar
roland w
Posts: 1708
Joined: 26 Aug 2012, 17:17
Has thanked: 354 times
Been thanked: 322 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by roland w »

Ja Hartmut, wie du schon sagst, das Langloch fehlt.

Da es nun schon mal zerlegt auf dem Tisch liegt, hat auch gleich der Putzteufel zugeschlagen. :mrgreen:
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gruß Roland
User avatar
Flintstone
Posts: 1506
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 240 times

Re: Kremer & Bayer, Weltzünder

Post by Flintstone »

Nabend,

ich habe eben festgestellt das bisher noch kein Modell ohne abziehbare Außenhülse gezeigt wurde.
Bei dem Kurzarmigen Weltzünder von Wilhelm ( s.o. mit Schlangenleder ) lässt es sich nur vermuten.
Jedenfalls habe ich kürzlich ein zweites Modell mit kurzem Liftarm erworben welches ohne Außenhülse ist, somit ist die Tankschraube direkt zugänglich.
Auf dem letzten Foto sind beide Stücke abgebildet, es ist nur eines davon gemarkt.
Hier sieht man auch noch, das die Tankschrauben etwas unterschiedliche Durchmesser haben.
Ich gehe mal davon aus, das es sich hier um sehr frühe Weltzünder Modelle handelt.
Auch der Lagerblock des Liftarms ist nicht abgerundet.

Gruß Hartmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Post Reply