EMRO

Antworten
Benutzeravatar
Val1730
Beiträge: 223
Registriert: 08 Feb 2012, 07:36
Wohnort: Ukraine
Kontaktdaten:

EMRO

Beitrag von Val1730 » 18 Feb 2012, 19:14

Hallo,
EMRO
Das Land-Niederlande
Das Jahr der Ausgabe-1950
Und ein bißchen Video :silent:



Grüße Walerij
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
andrea
Site Admin
Beiträge: 2080
Registriert: 04 Feb 2012, 12:23
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal
Kontaktdaten:

Re: EMRO

Beitrag von andrea » 19 Feb 2012, 08:55

Hi Walerij,

sometimes ago I could also find a nice exemplar with another motive. My is marked with ZILPLA 90. See picture.

Regards
Andrea
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com

Benutzeravatar
Val1730
Beiträge: 223
Registriert: 08 Feb 2012, 07:36
Wohnort: Ukraine
Kontaktdaten:

Re: EMRO

Beitrag von Val1730 » 19 Feb 2012, 10:54

Hello Andrea,
I such plot didn't see, thanks for a photo :thumbup:
Regards Valery
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: EMRO

Beitrag von Hesse » 19 Feb 2012, 16:49

Hallo Walerij, hallo Andrea.

ZILPLA ist eine niederländische Abkürzung für ZILver PLAte.

Bei der 90 bin ich mir nicht so ganz sicher.
Entweder steht sie für 900er Silber oder für eine Grammzahl Silber (hier dann 90 Gramm) welche für die Herstellung einer bestimmten Anzahl an Hüllen verwendet wurde.

Viele Grüße
Der Hesse

Benutzeravatar
Val1730
Beiträge: 223
Registriert: 08 Feb 2012, 07:36
Wohnort: Ukraine
Kontaktdaten:

Re: EMRO

Beitrag von Val1730 » 19 Feb 2012, 20:07

Hesse hat geschrieben:Hallo Walerij, hallo Andrea.

ZILPLA ist eine niederländische Abkürzung für ZILver PLAte.

Bei der 90 bin ich mir nicht so ganz sicher.
Entweder steht sie für 900er Silber oder für eine Grammzahl Silber (hier dann 90 Gramm) welche für die Herstellung einer bestimmten Anzahl an Hüllen verwendet wurde.

Viele Grüße
Der Hesse

----------------------------------------------------------
Hallo Hesse,
Danke für die Informationen! :thumbup:
Grüße Walerij

Benutzeravatar
andrea
Site Admin
Beiträge: 2080
Registriert: 04 Feb 2012, 12:23
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal
Kontaktdaten:

Re: EMRO

Beitrag von andrea » 07 Mär 2012, 15:50

Hi,

heute habe noch eine EMRO bekommen. Noch ein Motiv und eine andere Stempel leider nicht so lesbar.

Gruß
Andrea
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: EMRO

Beitrag von Hesse » 09 Mär 2012, 21:33

Hallo Andrea.

Ein schönes Stück. Meinen Glückwunsch dazu. :thumbup:

Das Motiv ist die Nachtwache vom niederländischen Maler Rembradt van Rijn.

Nachtwache bei Wikipedia >>>http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Nachtwache
Rembrandt bei Wikipedia >>>http://de.wikipedia.org/wiki/Rembrandt_van_Rijn

Viele Grüße
Der Hesse

Edit: Linkdarstellungen geändert
Zuletzt geändert von Hesse am 06 Nov 2013, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
andrea
Site Admin
Beiträge: 2080
Registriert: 04 Feb 2012, 12:23
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal
Kontaktdaten:

Re: EMRO

Beitrag von andrea » 20 Apr 2012, 10:19

Hallo,

hier noch eine kleine Geschwistern der EMRO Tischfeuerzeug. Wie auf den Fotos zu sehen ist, dieses ist einfach kleiner, um genau zu sein um 2,3cm.
Das Motiv ist wieder, wie Hesse geschrieben hat, die Nachtwache von Rembrandt. Auf diese Modell wurde die Hülle einfach gekürzt. Dieses Motiv muss wirklich in Holland sehr beliebt gewesen sein da auf viele anderen Feuerzeuge zu sehen ist. In den dritte Foto kann man eine Merapi Dorgento sehen. Es kann sein, dass Rembrandt die rechte damals gut verkauft hat :lol:

Gruß
Andrea
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com

Benutzeravatar
baer
Beiträge: 85
Registriert: 11 Jan 2013, 10:53

Re: EMRO

Beitrag von baer » 31 Jan 2013, 22:15

Moin :) ,

etwas Zu den Punzen, alles Niederlande:

Feuerzeug 1:

Kein Herstellerzeichen zu sehen, schreitender Löwe mit II > 833er massiv Silber gefertigt nach 1953! Jahreszeichen ist mir zu undeutlich tippe aber auf T was bedeutet 1954.

Feuerzeug 2:

Zilpla 90 > versilbert 90g Silber auf 1000g Grundmaterial aufgetragen, auf eine Feuerzeughülle von 20g wären das ca. 1,8g Silber. Das ist die eine bekannte Erläuterung dazu, die andere gilt für Bestecke, 90er versilberung bedeutet 90g Silber auf 24dm² Grundmaterial, was ca. 24 Besteckteilen (Gabeln oder Löffeln) entspricht, aber das führt zu weit denk ich. Jahreszahl in Holland wird bei versilberten Gegenständen nicht gepunzt, schätze aber ebenso 50er Jahre.

Feuerzeug 3:

E.P.N.S. > Electro Plated Nickel Silver > versilbert, die restlichen Punzen kann ich aufgrund der Bilder leider nicht richtig erkennen (Ich bin mir nicht sicher ob Holland nicht der Hersteller ist, vielleicht weis jemand mehr dazu.) :)

Benutzeravatar
andrea
Site Admin
Beiträge: 2080
Registriert: 04 Feb 2012, 12:23
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal
Kontaktdaten:

Re: EMRO

Beitrag von andrea » 01 Feb 2013, 09:52

Hallo Frank,

danke für die Erläuterungen über die Punzen. Ich habe ein besseres Bild des drittes Feuerzeug gemacht. Vielleicht hilfst es weiter.

Gruß
Andrea
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com

Benutzeravatar
baer
Beiträge: 85
Registriert: 11 Jan 2013, 10:53

Re: EMRO

Beitrag von baer » 01 Feb 2013, 12:02

Wow, das nenn ich mal ein gutes Bild einer Punze. :shock:

Dank Dir Andrea. :)

Sicher bin ich mir hier:

E.P.N.S. > versilbert

90 > 90g Silber auf 1000g Grundmaterial aufgetragen

Die Punze im Kreis ist das Hersteller/Meisterzeichen, sieht für mich aus wie ein gekröntes Eichhörnchen ;) , finde ich aber leider nicht raus, vielleicht kann das ja sonst jemand zuordnen. Ist auch nicht so entscheident denk ich.

Nur vermuten kann ich folgendes:

Holland > Herstellungsland

4 > Bei deutschen Bestecken ist es teilweise üblich die Grammzahl des aufgebrachten Silbers mit anzugeben, auch in den Niederlanden wird das praktiziert, deshalb vermute ich die 4 bedeutet das 4g Silber auf die Hülle bezogen aufgetragen wurden. Die Hülle müsste dann ca. 44/45g wiegen, kannst Du ja mal überprüfen ob das in etwa hinkommt. :) Kann natürlich auch sonstwas bedeuten, dies erscheint mir aber im Moment am sinnvollsten.


Hier ist auch noch der passende Aschenbecher dazu ;) :

http://www.ebay.co.uk/itm/collectable-e ... 5547594%26

Dieselbe Stempelung, nur eine 3 anstatt der 4.

Benutzeravatar
andrea
Site Admin
Beiträge: 2080
Registriert: 04 Feb 2012, 12:23
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal
Kontaktdaten:

Re: EMRO

Beitrag von andrea » 01 Feb 2013, 15:16

Hallo Frank,

vielen dank für die Recherche. Ich habe auch an eine Eichhörnchen gedacht aber ich könnte nichts finden. Vielleicht werde ich einen Tag in den 925-1000 forum diese Rätsel posten. Ich bin mir sicher, dass Du es bereits kennst.

Gruß
Andrea
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com

Benutzeravatar
Kay
Beiträge: 484
Registriert: 05 Feb 2012, 17:16
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: EMRO

Beitrag von Kay » 01 Feb 2013, 20:01

Hallo,

diesen Aschenbecher, hatte ich mal in einem Konvolut mit drin. (muss nicht zwingend ein Eichhörnchen sein, könnte auch eine Katze darstellen)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
roland w
Beiträge: 1473
Registriert: 26 Aug 2012, 17:17
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: EMRO

Beitrag von roland w » 09 Jan 2020, 13:22

Hallo zusammen,

...und ein erfolgreiches neues Jahr. :thumbup: :thumbup:



....ich hatte mein EMRO ja vor längerer Zeit hier schon mal gezeigt. Leider habe ich in der ganzen Zeit überhaupt keine Informationen zu dem Hersteller gefunden.

Weiß denn jemand von euch wer oder was sich hinter dem Namen EMRO verbirgt, ich weiß nur, daß es aus Holland kommt, aber das weiß ja jeder, :roll:

Haben wir nicht auch ein Forumsmitglied aus Holland? Der könnte das vielleicht wissen.
Gruß Roland

Benutzeravatar
roland w
Beiträge: 1473
Registriert: 26 Aug 2012, 17:17
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: EMRO

Beitrag von roland w » 22 Jan 2020, 22:36

:shock: ...gibts denn wirklich keine Informationen zu dem EMRO.
Gruß Roland

Grahame Martin
Beiträge: 46
Registriert: 17 Apr 2012, 18:39
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: EMRO

Beitrag von Grahame Martin » 28 Jan 2020, 12:02

E.P.N.S....Electroplated Nickel Silver..

Antworten