Seite 1 von 1

Gebrüder Köllisch, K 50

Verfasst: 14 Feb 2012, 16:39
von Flintstone
Hallo,
vorstellen möchte ich heute ein Feuerzeug von der Firma Gebrüder Köllisch, Firmenlogo GK, die 1873 in Nürnberg gegründet wurde.
Ab 1952 stellte die Firma Feuerzeuge unter dem Namen Consul her.
Das Modell K 50 wurde erst 1949 durch 2. Patente gesichert und bis ca. 1960 hergestellt ( Danke Alois ).
Es handelt sich um einen Halbautomaten mit doppelter Verriegelung.
Das entriegeln geschieht durch einen gegenseitigen Schiebedruck an den geriffelten Stellen der Schieber.
Das entriegeln ähnelt von der Öffnungsart her (Drehbewegung) einem Mylflam mit Zweiflügelsicherung bzw. einem Rowenta F4504.
Der Tank wird zum befüllen herausgezogen, der "Tankdeckel" hat einen patentierten Bajonettverschluss.

Die gezeigten Feuerzeuge sind ungebraucht, mit Originalschachtel und Beschreibheftchen, einmal mit Original Anhänger im Rautenvormat mit integriertem Firmenlogo ( GK ) der Gebr. Köllisch.
Die Feuerzeuge sind mit unterschiedlichen Werbelogos der Firma Mannesmann Werke ( Stahlrohre ) versehen.

Gruß Hartmut

Re: Gebrüder Köllisch, K 50

Verfasst: 14 Feb 2012, 16:43
von Flintstone
Hier noch das Original Beschreibheftchen. :geek:

Re: Gebrüder Köllisch, K 50

Verfasst: 02 Jul 2016, 15:18
von Flintstone
Hallo,
hier nochmal ein Gebrüder Köllisch, Modell K 50, aber mit etwas anderem Bodenstempel.
Anstatt "DBP K50 DBP" steht hier "Pat. K50 ang."

Gruß Hartmut

Re: Gebrüder Köllisch, K 50

Verfasst: 29 Jun 2019, 11:39
von Dietrich
Hallo
Ich sammel schon seit einigen Jahren. Aber dieser „Klassiker“ fehlt mir immer noch :cry: Vielleicht will sich jemand etwas verkleinern oder hat mehrere davon usw. und kann mir helfen. Falls ja, PN.
Viele Grüße.
Dietrich