Pino Prominent

Pino Prominent

Beitragvon franzimco » Montag 13. Februar 2012, 17:08

Hallo zusammen,
möchte euch ein weiteres österreichisches Feuerzeug aus meiner Sammlung vorstellen.
Pino Prominent, Herstellungszeitraum ist mir nicht bekannt, geschätzt 1935 bis 1940, jedenfalls ein sehr seltenes Stück mit einem interessanten Konstruktionsdetail:
Schluss mit dreckigem Daumen, dieses Modell besitzt ein vollständig abgedecktes Reibrad (bei den modernen Einweg-Feuerzeugen dürfte davon so einiges an Gedankengut übernommen worden sein).
Automatikversion, Messing vernickelt, teilweise stark abgerieben, Gewicht ca. 40 Gramm, Zippogröße...

Gruß Franz

ex 2011-12-20
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
franzimco
 
Beiträge: 1932
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 08:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich

Re: Pino Prominent

Beitragvon Joe » Sonntag 24. Februar 2013, 17:13

Hallo zusammen

Hätte hier auch eine Variante ohne Windschutz zu begutachten. :)

Prominent 002.JPG

Prominent 001.JPG

Prominent 003.JPG


Hat eingentlich jemand gewusst, dass sich Pino von Josef ableitet :?:

Das würde wieder zu Josef Karl Holub passen wo es ein Patent für das Tischpino gibt :idea:

Grüße, Joe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1639
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: Pino Prominent

Beitragvon Eldon » Samstag 2. Juni 2018, 01:27

Here is another example with wind-guard and an engraved finish that has also been hand painted. ****** Hier ist ein weiteres Beispiel mit Windschutz und einer gravierten Oberfläche, die auch von Hand bemalt wurde.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eldon
 
Beiträge: 508
Registriert: Samstag 24. August 2013, 03:07


Zurück zu Historisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron