Drollinger No 100

Post Reply
DerRalf
Posts: 261
Joined: 07 Feb 2012, 22:46
Has thanked: 14 times
Been thanked: 27 times

Drollinger No 100

Post by DerRalf »

ex 22.07.2009

Hallo zusammen,
heute stelle ich euch ein wunderschönes Stück der Pforzheimer Firma Drollinger vor. Es ist das Modell No.100, ein Sturmfeuerzeug von 1938. Schönes Dekor, laut Aufschrift auf der Schachtel "damasziert". Man beachte die ungewöhnliche Form des Windschutzes. Besonders nett finde ich allerdings den Bedienzettel mit den Hinweisen auf die Anlehnung an "...die in den englisch sprechenden Ländern am meisten verwendeten Feuerzeuge.." Was mag man wohl gemeint haben? Ebenso der Hinweis auf die lebenslange Garantie... kenne ich irgendwoher...

Viel Spass
DerRalf
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Flintstone
Posts: 1506
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 240 times

Re: Drollinger No 100

Post by Flintstone »

Hallo,
hier mal mein Drollinger No.100 mit einer Aussenhülle aus Alpacca.
Dieses Modell ist ein späteres Stück.
Es hat den moderneren ( gelochten ) Windschutz und einen Schliessmechanismus, der 1958 patentiert wurde.
Das Patent befindet sich in diesem Beitrag, siehe Joe´s Beitrag.
Zu der Punze im Bodenbereich kann ich nichts beitragen.
Zum vergleich noch das Aristo, mit gleichem Windschutz, aber Schliessmechanismus mit Blattfeder, schon recht interessant die Unterschiede.

Gruß Hartmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
roland w
Posts: 1708
Joined: 26 Aug 2012, 17:17
Has thanked: 354 times
Been thanked: 322 times

Re: Drollinger No 100

Post by roland w »

Hallo zusammen,


hier ein weiterer Beitrag zum Thema "Nix los hier" und zum Thema " eigene Weihnachtsgeschenke,

habe ich mir dieses schöne Drollinger No.100 gegönnt.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gruß Roland
User avatar
Flintstone
Posts: 1506
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 240 times

Re: Drollinger No 100

Post by Flintstone »

Hallo Roland,
das war eine gute Idee nochmals auf dieses Modell zurück zu kommen.
Mich interessiert schon seit längerem die Punze in Wappen- oder Schildform.
Kann die jemand deuten ?
Sie befindet sich nicht nur auf den Hülsen aus Edelmetall wie Silber oder Alpacca, siehe oben.
Bild 1 und 2 Silberhülse, Bild 3 und 4 vernickelte Hülse aus Messing.

Gruß Hartmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Matthias
Posts: 546
Joined: 02 Nov 2016, 01:34
Has thanked: 623 times
Been thanked: 234 times

Re: Drollinger No 100

Post by Matthias »

Hallo Leute
DerRalf wrote: 13 Feb 2012, 13:19 ex 25.08.2010

.... Ich kann halt nicht an Hammerschlag vorbeigehen...
Mir geht es ähnlich und Euch wahrscheinlich auch.

Es ist ein interessantes Feuerzeug, mal mit Blattfeder,
mal ganz anders mit Spiralfeder für den Deckel.
Mal fürs Inland mit: Nr. 100 RP a
Mal fürs Ausland mit: No. DRP a

@ Hallo Hartmut
Das Wappen reizt mich zu einer Spekulation:
In der äußeren Form ist es ein stilisiertes Weinblatt.
Pforzheim liegt im Hauptanbaugebiet der Rotweinrebe Trollinger.
Im unteren Teil sehen wir Insekten zur Bestäubung.
Für den oberen habe ich keine Ahnung.
Insgesamt aber vielleicht ein Emblem der Emsigkeit, Fruchtbarkeit
und der Veredelung.

So wie Joe im Bastelfieber ist, fange ich an zu phantasieren ;)

Gruß Matthias
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Hesse
Posts: 1221
Joined: 08 Feb 2012, 15:50
Been thanked: 85 times

Re: Drollinger No 100

Post by Hesse »

Hallo Hartmut.

Der Rüssel und die drei Bienen im Wappen stehen in Verbindung zu Karl Friedrich Drollinger.

Publiziert wurde das Wappen in seinem Werk "Gedichte, samt andern dazu gehörigen Stücken : Wie auch einer Gedächtnißrede auf Denselben".

Hier die digitale Buchseite ==> https://digital.slub-dresden.de/werkans ... 7950/28/0/

Viele Grüße
Der Hesse
walter
Posts: 117
Joined: 21 Apr 2019, 10:18
Has thanked: 216 times
Been thanked: 214 times

Re: Drollinger No 100

Post by walter »

Hallo,

ich weiß nicht, wie es bei Euch ist....aber ich bin nach wie vor ein Fan von dem Modell 100.
Hier mal 1 Exemplar mit Firmen Werbung und 1 mit
Silberhülse ohne Bodenbeschriftung.
Sehr interessant auch die Informationen zu dem
Thema Wappen

Gruß Walter
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Flintstone
Posts: 1506
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 240 times

Re: Drollinger No 100

Post by Flintstone »

Hallo Walter,

das sind auch einer meiner Lieblinge, und die Folgemodelle unter dem Namen Aristo gehören natürlich auch dazu.
Ich werfe hier ebenfalls ein Werbefeuerzeug ein, eine Ganzsache mit Schachtel und Beschreibheft.
Mittlerweile habe ich festgestellt das die Hülsen aus unedlem Material auch das Wappen am Boden haben können.

Gruß Hartmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
walter
Posts: 117
Joined: 21 Apr 2019, 10:18
Has thanked: 216 times
Been thanked: 214 times

Re: Drollinger No 100

Post by walter »

Hallo Hartmut,

schönes Exemplar hast du da auch. Immer gut wenn mit die OVP und die papers in Form der
Gebrauchsanleitung dazu hat. Das macht das Ganze dann noch kompletter.
Ich habe bei der Foto Erstellung immer das leidige
Problem der Sonnen- und Lichtreflektionen, so daß
wie bei dem "Neff", die Aufnahmen dunkler als in Wirklichkeit sind. Oft muß ich die Objekte so verschieben, daß man keine Reflektionen sieht.

Gruß Walter
User avatar
Rico
Posts: 31
Joined: 29 Aug 2019, 00:24
Has thanked: 238 times
Been thanked: 72 times

Re: Drollinger No 100

Post by Rico »

Hallo liebe Forenmitglieder,

Neu in meiner Sammlung ein Drollinger 100 Feuerzeug in Übergröße bzw. als Tischmodell?
Ich habe noch kein zweites gesehen, es hat sogar eine Eigenwerbung.

Der Tank ist tatsächlich so groß wie das Feuerzeug, also sollte eine Füllung recht lange halten :lol: .


Liebe Grüße

Rico
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Flintstone
Posts: 1506
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 240 times

Re: Drollinger No 100

Post by Flintstone »

Hallo Rico,

in dieser Größe auch noch nicht gesehen, oberselten also. :thumbup:
Ich habe noch ein Aristo welches größer ist als die gängigen Taschenfeuerzeuge, da steckt allerdings eine Spieluhr drin, also keine Tankerweiterung.

Gruß Hartmut
User avatar
roland w
Posts: 1708
Joined: 26 Aug 2012, 17:17
Has thanked: 354 times
Been thanked: 322 times

Re: Drollinger No 100

Post by roland w »

Mein "neues" Drollinger vom Antikmarkt hatte ich ja hier schon erwähnt.

Wie ihr ja wisst, mag ich es lieber sauber und blank! Also, zerlegen und sauber machen.
Dabei ist mir aufgefallen, das es unterschiedliche Kopfmechaniken gibt.Zum Vergleich habe ich sie mal nebeneinander gestellt. (Rechts das Neue)
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gruß Roland
Post Reply