TCW Streicher OKA

Antworten
Benutzeravatar
franzimco
Beiträge: 2087
Registriert: 08 Feb 2012, 07:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

TCW Streicher OKA

Beitrag von franzimco » 12 Aug 2015, 20:46

Hallo zusammen,

dieses alte TCW-Streichfeuerzeug hat beim letzten Flohmarktbesuch den Weg in meine Sammlung gefunden…
an und für sich nichts Besonderes, jedoch macht das aufgelötete Messingemblem das Stück interessant, da es einiges über die Herkunft des Feuerzeugs verrät

https://books.google.at/books?id=EATr8x ... er&f=false

Gruß Franz
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
franzimco
Beiträge: 2087
Registriert: 08 Feb 2012, 07:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: TCW Streicher OKA

Beitrag von franzimco » 25 Mär 2020, 20:52

Hallo :silent: Zuhausebleiber,

aufgeschobene Vorhaben sollten jetzt angegangen werden…

…daher, nach einigen Jahren Verbleib in einer finsteren Schublade wollte ich dieses Streichfeuerzeug nun an einem neuen Platz sichtbar in einer Vitrine ablegen.
Beim routinemäßigen Versuch, den Zündstift herauszuziehen, merkte ich, dass da irgendwas festklebte.
Mit einer Zange ließ sich der Stift dann gewaltsam herausdrehen bzw. herausziehen…
Ursache war ein graues, festgebackenes Pulver, ich kann versichern, dass ich im August 2015 (beim Flohmarktkauf) davon nichts bemerkte.

Nun vermute ich, dass da irgendwann einmal Karbidpulver an Stelle von Benzin eingefüllt wurde, um das Feuerzeug mit Wasser zu betreiben :crazy:

Hat jemand dazu eine andere Erklärung?

Sammlergrüße Franz
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten