Thorens Vedette

Thorens Vedette

Beitragvon Dirk » Dienstag 24. Februar 2015, 20:54

Hallo zusammen,

weil bis jetzt immer noch nicht über das Vedette berichtet wurde möchte ich das nachholen.
Meiner Meinung müsste dieses Thorens gleichzeitig mit der Kombi 1938 entstanden sein.
Es ist ein halbautomatisches Feuerzeug und hat eine Sicherung gegen unbeabsichtigtes öffnen.
Die Masse sind 66x25x9mm.

Vor kurzem habe ich eine weitere Version des Vedette bekommen :D
Dieses Modell hat eine identische Mechanik, ist aber ohne Lüftungsschlitze ausgestattet.
Ausserdem hat es andere Abmessungen: 75x25x8mm.

Die Mechanik des Vedette ist im Patent wunderbar zu sehen.

Gruß Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1145
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 18:07
Wohnort: München

Re: Thorens Vedette

Beitragvon MHS-Snorres » Dienstag 24. Februar 2015, 21:03

Hi Dirk,

danke fürs zeigen :thumbup: wieder ein Feuerzeug, von dem ich garnicht wußte, das es existiert :oops:
Gruß aus der Mülheimer Schmiede
Gerd

http://www.mhschmiede.de
Benutzeravatar
MHS-Snorres
 
Beiträge: 438
Registriert: Sonntag 5. Februar 2012, 18:06

Re: Thorens Vedette

Beitragvon DerRalf » Mittwoch 25. Februar 2015, 16:37

Hier mal mein Vedette mit aufgesetzter Schweizer Landkarte....fand ich immer ganz besonders.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
DerRalf
 
Beiträge: 220
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 23:46

Re: Thorens Vedette

Beitragvon roland w » Mittwoch 25. Februar 2015, 20:29

:crazy: ...habe ich einen Knick in der Optik? Irgendwie sieht das FZ schief aus, oder liegt das an der Aufnahme??
Gruß Roland
Benutzeravatar
roland w
 
Beiträge: 1288
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:17

Re: Thorens Vedette

Beitragvon DerRalf » Donnerstag 26. Februar 2015, 10:45

Das ist Kunst, für gute Fotos sind hier andere zuständig... :lol:

Hat wohl mit den Schatten zu tun, habs leider zu spät gesehen und die Kamera schon wieder weg gepackt.
DerRalf
 
Beiträge: 220
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 23:46

Re: Thorens Vedette

Beitragvon franzimco » Donnerstag 26. Februar 2015, 15:53

Dirk hat geschrieben:weil bis jetzt immer noch nicht über das Vedette berichtet wurde möchte ich das nachholen.


:) es gab schon was...
KLICK

Gruß Franz
Benutzeravatar
franzimco
 
Beiträge: 1950
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 08:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich

Re: Thorens Vedette

Beitragvon Dirk » Dienstag 5. Mai 2015, 22:14

Hallo zusammen,

jetzt habe ich noch eine dritte Version des Vedette gefunden :D
Es ist mit seinen 60x25x8mm das kleinste von den dreien.
Anstelle der Lüftungsschlitze sind hier Löcher eingearbeitet,
und auf eine Sicherung gegen unbeabsichtigtes Öffnen ist hier verzichtet worden.
Könnte es wegen der fehlenden Sicherung vielleicht um das älteste Modell handeln :?:
Hat jemand nähere Informationen :?:

Gruß Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1145
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 18:07
Wohnort: München

Re: Thorens Vedette

Beitragvon Joe » Mittwoch 6. Mai 2015, 07:20

Hallo Dirk

Leider keine Ahnung, aber guck mal hier, da gibt es noch eine vierte Version ;)

Gruß, Joe
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: Thorens Vedette

Beitragvon Dirk » Mittwoch 6. Mai 2015, 20:52

Hallo Joe,

vielen Dank für den Link. :thumbup:
Ich dachte doch tatsächlich das es jetzt alle Vedette sind,
aber nun geht die Suche doch noch weiter. :(

Gruß Dirk
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1145
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 18:07
Wohnort: München

Re: Thorens Vedette

Beitragvon Dirk » Donnerstag 4. Februar 2016, 21:48

Hallo zusammen,

jetzt habe ich noch eine vierte Version des Vedette Gefunden. :D
Diese Version ist ebenfalls ohne Sicherung.

Gruß Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1145
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 18:07
Wohnort: München

Re: Thorens Vedette

Beitragvon Joe » Sonntag 21. Mai 2017, 16:38

Servus zusammen

Weil ich es gerade wegen des festsitzenden Steines zerlegt hatte, habe ich mal ein Foto gemacht :idea:
Bewundernswert ist für mich immer die schweizer Präzision, insbesonders die Feder und der Mitnehmer :crazy:
Im Falle eines Bruches, ein Albtraum für jeden Bastler :oops:

Gruß, Joe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: Thorens Vedette

Beitragvon franzimco » Sonntag 21. Mai 2017, 16:55

Joe hat geschrieben:Im Falle eines Bruches, ein Albtraum für jeden Bastler :oops:


seufz, dem ist nichts hinzuzufügen ;)

lg Franz
Benutzeravatar
franzimco
 
Beiträge: 1950
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 08:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich

Re: Thorens Vedette

Beitragvon Dirk » Samstag 17. November 2018, 19:37

Hallo zusammen,

hier noch eine fünfte Version :D
Bin ja mal gespannt wieviele noch auftauchen werden.

Gruß Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1145
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 18:07
Wohnort: München


Zurück zu Historisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast