Rowenta Picco, F 4514

Rowenta Picco, F 4514

Beitragvon Flintstone » Samstag 18. Februar 2012, 20:39

Hallo,
das Rowenta Picco ist das kleinere Modell gegenüber dem Rowenta Snip und war für die Dame gedacht.
Es wurde etwa ab 1956 hergestellt.
Die Handhabung beim befüllen ist die gleiche wie bei dem Herrenmodell.
Die Mechanik wird nach oben abgezogen, darunter verbirgt sich die Tankschraube.
Das zu erst gezeigte Modell hat eine schöne, teils von Hand gravierte Silberhülse und ist mit 925 Sterling gemarkt.
Die letzten Bilder zeigen unter anderem ein in rot beledertes Modell ohne Rowenta Markung am Boden.

Gruß Hartmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Flintstone
 
Beiträge: 1143
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 18:29

Re: Rowenta Picco, F 4514

Beitragvon Matthias » Dienstag 3. Oktober 2017, 03:24

Hallo Leute

Hier eine ganz nette Variante zur üblichen Bodenprägung,
aber eine mir wieder gänzlich unbekannte Punze.

Ich finde es nicht mehr, aber ich meine es war Joe, der den
Vorschlag zu einem eigenen Punzen- und Stempelthema, machte.
Ich weiß wohl, daß das nicht so einfach ist! Leider bin ich dazu zu
unerfahren, aber ich würde eine Zusammenfassung sehr begrüßen!

Kennt jemand die gezeigte Punze?

Gruß Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Matthias
 
Beiträge: 206
Registriert: Mittwoch 2. November 2016, 02:34

Re: Rowenta Picco, F 4514

Beitragvon Flintstone » Dienstag 3. Oktober 2017, 23:49

Hallo Matthias,

diese Punze ist sehr oft bei den Schmuckhülsen von Rowenta vorzufinden.
Da mich diese Punze auch sehr interessierte hatte ich mal nachgeforscht.
Die Punze beinhaltet die Buchstaben J F, diese sollen für den Namen Josef Florenz stehen.
Leider habe ich beim googeln nicht mehr darüber erfahren können ( Standort etc. ).
Der Josef Florenz aus Wien (Hersteller von Waagen) wird es wohl nicht sein. :mrgreen:

Gruß Hartmut
Benutzeravatar
Flintstone
 
Beiträge: 1143
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 18:29

Re: Rowenta Picco, F 4514

Beitragvon Joe » Sonntag 17. Juni 2018, 12:25

Servus zusammen

Habe vor kurzem auch ein Picco in Orginalschachtel erstanden :angel:
Erst zu Hause habe ich den Goldstempel 585 und ein "F" entdeckt und die Freude war
dann natürlich noch größer, da ich es günstig erstanden hatte :D
Wäre natürlich hier auch interessant wer hinter dem F steckt :?:

LG. Joe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1606
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: Rowenta Picco, F 4514

Beitragvon andrea » Sonntag 17. Juni 2018, 14:39

Hallo Joe,

keine Anhang für was die F steht. Ich weiss nur, dass Du wirklich ein Glückspilz mit goldene Feuerzeuge bist. Wenn ich richtig liege, dass ist bereits die zweite, dass Du so kaufst ;)

Gruß
Andrea
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1827
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: Rowenta Picco, F 4514

Beitragvon Flintstone » Sonntag 17. Juni 2018, 15:19

Hallo Joe,

erst einmal meinen Glückwunsch zu dem güldenen. :thumbup:
Erstaunlicherweise taucht diese Punze, es dürfte sich um ein aneinandergefügtes JF sein, sehr oft bei Rowenta Schmuckhülsen auf.
Bei meiner Recherche stieß ich mal auf den Namen Josef Florenz, konnte allerdings keine weiteren Informationen über den "Juwelier" heraus bekommen.

Gruß Hartmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Flintstone
 
Beiträge: 1143
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 18:29


Zurück zu Historisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast