Mylflam Strato

Mylflam Strato

Beitragvon Flintstone » Donnerstag 16. Februar 2012, 15:25

Hallo,
das Mylflam Strato ist ein vom Aussendesign her, recht Modern aussehendes Feuerzeug.
Bei so manchem würde es wohl Heute noch als 60´er - 70´er Jahre Feuerzeug durchgehen.
Das 1000 Zünder Feuerzeug ist aber deutlich älter und wurde ab ca. 1935 hergestellt.
Der gezeigte Halbautomat ist das kleinere Damenmodell.
Beide Varianten, Herren und Damenmodell, sind recht selten, und unter Sammlern heiß begehrt.

Gruß Hartmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Flintstone am Montag 4. November 2013, 01:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Flintstone
 
Beiträge: 1125
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 18:29

Re: Mylflam Strato

Beitragvon Dirk » Sonntag 3. November 2013, 20:14

Hallo zusammen,

das hier von Hartmut gezeigte Modell, müsste laut Liste vom Kay,
das Modell D8/301 sein.
Zum Größenvergleich möchte ich euch mal die Modelle D8/201 und 8/201 zeigen.
Diese beiden Strato waren meine ersten Mylflam-Feuerzeuge.
Beide funktionieren übrigens Perfekt.
Das deutsche Patent hab ich mit angehängt.

Gruß Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1116
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 18:07
Wohnort: München

Re: Mylflam Strato

Beitragvon andrea » Sonntag 18. Oktober 2015, 12:18

Hallo,

diese Strato habe ich nur wegen die OVP und die Anleitung gekauft. Die Anleitung ist nur in English. Leider ist das Feuerzeug nicht mehr funktionstüchtig. Es fehlt die Feder und auch die Halterung in der Kappe :(

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1804
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: Mylflam Strato

Beitragvon Mylflam » Sonntag 18. Oktober 2015, 20:07

Tja bezüglich Ersatzteile muss ich auch passen...
Ich schaue aber noch vor dem Sammlertreffen nach, ob in den Ordnern Konstruktionszeichnungen sind, die Aufschluss über die Maße geben... Evt kann man ein anderes Ersatzteil umfriemeln...
Gruß
Matthias
Benutzeravatar
Mylflam
 
Beiträge: 423
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 09:24
Wohnort: ...dem Großherzog sei' Industriestadt

Re: Mylflam Strato

Beitragvon Eldon » Mittwoch 21. Juni 2017, 05:59

I thought this would be a good place to show my new Japanese Strato purchased @ the OTLS show from a well-known dealer. He told me a story about this piece which co-incides with a similar story told by another long-time dealer/friend in the New York area. i.e. this story is only heresay that I have heard two different souces. I think it adds interesting provanance to this Japanese copy:

This lighter was bought from an ex-Ronson management-level employee who used to set up at one of the big NY flea markets in the 1980s (i.e. before the internet). This fellow was in a position to take myriad lighters from the Ronson archive and prototypes from the design studio when the New Jersey factory closed. Besides having an amazing amount of rare and one-of-a-kind Ronsons, this fellow also had a collection of NOS lighters collected from Asia and Europe taken from the Ronson archive. As I was told - it was part of Ronson business policy to send 'scouts' overseas to buy other manufacturer's lighters 'for research'. ;) This Stratro copy is reported to be an example from the Ronson archive, originally purchased from this former employee.

I know no way to prove this story is true. It has some credibility for me because I know another dealer who purchased from this same guy at the same flea market, who vouched for the ex-Ronson employee's credibility...and bought A LOT of Ronson's from him. IF this story is true, it is funny to think Ronson send an employee to buy lighters in Japan and brings home a very nice copy of a German lighter. It seems poetic. :)

--------------------------

Ich dachte, das wäre ein guter Ort, um meine neue japanische Strato gekauft @ die OTLS-Show von einem bekannten Händler zu zeigen. Er erzählte mir eine Geschichte über dieses Stück, das zusammen mit einer ähnlichen Geschichte erzählt von einem anderen langjährigen Händler / Freund in der New Yorker Bereich. D.h. diese Geschichte ist nur heresay, dass ich zwei verschiedene Souces gehört habe. Ich denke, es fügt interessante provanance zu dieser japanischen Kopie hinzu:

Dieses Feuerzeug wurde von einem Ex-Ronson-Management-Level-Mitarbeiter gekauft, der in den 80er Jahren auf einem der großen NY Flohmärkte tätig war (d. H. Vor dem Internet). Dieser Kerl war in der Lage, unzählige Feuerzeuge aus dem Ronson-Archiv und Prototypen aus dem Design-Studio zu nehmen, als die New-Jersey-Fabrik geschlossen wurde. Neben einer erstaunlichen Menge von seltenen und einzigartigen Ronsons hatte dieser Kerl auch eine Sammlung von NOS-Feuerzeugen, die aus Asien und Europa aus dem Ronson-Archiv entnommen wurden. Wie mir gesagt wurde - war es Teil der Ronson-Geschäftspolitik, "Scouts" in Übersee zu schicken, um andere Feuerzeuge des Herstellers für die Forschung zu kaufen. ;) Diese Stratro-Kopie wird als Beispiel aus dem Ronson-Archiv berichtet, das ursprünglich von diesem ehemaligen Angestellten gekauft wurde.

Ich weiß keine Möglichkeit zu beweisen, dass diese Geschichte wahr ist. Es hat einige Glaubwürdigkeit für mich, weil ich einen anderen Händler kenne, der von diesem selben Kerl auf demselben Flohmarkt kaufte, der für die Glaubwürdigkeit des Ex-Ronson-Mitarbeiters bürgte ... und kaufte viel von Ronson von ihm. Wenn diese Geschichte wahr ist, ist es lustig zu denken Ronson schicken einen Angestellten, um Feuerzeuge in Japan zu kaufen und bringt eine sehr schöne Kopie eines deutschen Feuerzeugs nach Hause. Es scheint poetisch. :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eldon
 
Beiträge: 456
Registriert: Samstag 24. August 2013, 03:07

Re: Mylflam Strato

Beitragvon andrea » Mittwoch 21. Juni 2017, 07:47

Hallo Eldon,

wirklich eine Interessante Geschickte. Ich kann mich gut vorstellen, dass damals viele Firmen Leute in anderen Länder geschickt haben um die Produkten von den Konkurrenz zu kaufen und um zu studieren. Ich habe nie eine Japanische Strato gehabt aber von deinen Fotos schaut wirklich um eine sehr gute Feuerzeug zu sein.

Gruß
Andrea
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1804
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: Mylflam Strato

Beitragvon Flintstone » Mittwoch 21. Juni 2017, 10:29

Hallo Eldon,

danke für das zeigen und den Vergleich, somit muß man schon mal genauer hinsehen falls eines auf dem Markt auftaucht, man aber ein Original sucht.
Das Feuerzeug ist gar nicht mal so einfach herzustellen, es ist recht aufwendig verbaut und besteht aus vielen Einzelteilen.
-
Anbei noch ein Vergleichsstück eines Herrenmodells, hier ohne Bodenmarkierung, jedoch am Rücken mit Strato und Mylflam markiert.

Gruß Hartmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Flintstone
 
Beiträge: 1125
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 18:29

Re: Mylflam Strato

Beitragvon Eldon » Donnerstag 22. Juni 2017, 05:07

I noticed a difference in weight when I hold one in each hand, so I weighted them. This Strato weights 44 grams, the Japanese copy is 40 grams.

**********

Ich bemerkte einen Unterschied im Gewicht, wenn ich einen in jeder Hand halte, also habe ich sie gewichtet. Diese Strato gewichtet 44 Gramm, die japanische Kopie ist 40 Gramm.
Eldon
 
Beiträge: 456
Registriert: Samstag 24. August 2013, 03:07

Re: Mylflam Strato

Beitragvon Eldon » Freitag 14. Juli 2017, 14:56

I have found this copy shown on a Sakakura catalog page from 1935. ***** Ich habe diese Kopie auf einer Sakakura Katalogseite von 1935 gezeigt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eldon
 
Beiträge: 456
Registriert: Samstag 24. August 2013, 03:07

Re: Mylflam Strato

Beitragvon Joe » Samstag 15. Juli 2017, 11:04

Hi Eldon

Interesting page, thanks for sharing :thumbup:
Here is the japanese patent about that ;)

Japan Strato.gif

Regards, Joe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1580
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: Mylflam Strato

Beitragvon Eldon » Mittwoch 26. Juli 2017, 03:03

Thank you Joe! I have a Japanese collector friend on Facebook, I will see if he can help us read this. **** Vielen Dank Joe! Ich habe einen japanischen Sammlerfreund auf Facebook, ich werde sehen, ob er uns helfen kann, dies zu lesen. :thumbup:
Eldon
 
Beiträge: 456
Registriert: Samstag 24. August 2013, 03:07

Re: Mylflam Strato

Beitragvon andrea » Freitag 12. Januar 2018, 17:36

Hallo,

ich bin wirklich froh diese Exemplar von Strato bekommen zu haben.
Das Highlight für mich ist das original Sockel, so könnte man das Feuerzeug als Tischversion auch benutzen.
OK das Dekor ist auch sehr hübsch :D

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1804
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: Mylflam Strato

Beitragvon Flintstone » Freitag 12. Januar 2018, 17:40

Hallo Andrea,

ein schönes Exemplar.
Den Dorn vom Scharnier würde ich noch ein bisschen hineindrücken. :mrgreen:

Gruß Hartmut
Benutzeravatar
Flintstone
 
Beiträge: 1125
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 18:29

Re: Mylflam Strato

Beitragvon roland w » Freitag 12. Januar 2018, 18:03

:shock: WOW, was für ein Schmuckstück.

Neidvolle Gratulation! :clap:
Gruß Roland
Benutzeravatar
roland w
 
Beiträge: 1222
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:17

Re: Mylflam Strato

Beitragvon Joe » Samstag 13. Januar 2018, 09:49

Bella Accendino il mio amico :thumbup:

(Falls dich der herausstehnde Dorn stört, kannst du es mir ja zur Reparatur schicken,
aber ob ich es dann auch zurücksende, kann ich nicht garantieren :angel: )

LG. Joe
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1580
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: Mylflam Strato

Beitragvon andrea » Samstag 13. Januar 2018, 12:02

Danke Leute!!!
Auch wenn ich mi Reparaturen wirklich nicht begabt bin, habe ich wieder geschafft der Dorn wieder reinzudrucken :lol: :lol:

Ciao
Andrea
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1804
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: Mylflam Strato

Beitragvon roland w » Samstag 13. Januar 2018, 15:40

andrea hat geschrieben:Danke Leute!!!
Auch wenn ich mi Reparaturen wirklich nicht begabt bin, habe ich wieder geschafft der Dorn wieder reinzudrucken :lol: :lol:

Ciao
Andrea




.....dem Ingenör is nix zu schwör :lolno: :clap: :clap: :clap:
Gruß Roland
Benutzeravatar
roland w
 
Beiträge: 1222
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:17


Zurück zu Historisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron