Myflam Pirat auffüllen?

Nur alte Gasfeuerzeuge wie z.B. von Ibelo, Braun, Rowenta, Myon, Lancel, Bentley, Flamidor, Ronson ...
Post Reply
Chris220587
Posts: 82
Joined: 03 Nov 2021, 17:33
Has thanked: 26 times
Been thanked: 12 times

Myflam Pirat auffüllen?

Post by Chris220587 »

Hallo zusammen,

Kann mir jemand sagen, ob sich das Myflam Pirat mit herkömmlichen Mitteln befüllen lässt? Der Stutzen sieht etwa eigenartig aus..

Bild folgt

Danke und Grüße Christian
Chris220587
Posts: 82
Joined: 03 Nov 2021, 17:33
Has thanked: 26 times
Been thanked: 12 times

Re: Myflam Pirat auffüllen?

Post by Chris220587 »

B2C7F187-7EEA-4E0A-9FF2-D3A538340795.jpeg
Hier noch das Bild
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Flintstone
Posts: 1461
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 213 times

Re: Myflam Pirat auffüllen?

Post by Flintstone »

Hallo,

am besten mal eine Gasflasche kaufen wo mehrere Ventile vorhanden sind ( Revolvermagazin :lol: ) und ausprobieren.
Ein Mylflam Pirat habe ich bisher immer nur als undichtes Feuerzeug angetroffen, natürlich auch weit aus mehrere Hersteller und Modelle. :lol:
Also ich habe es sehr schnell aufgegeben mich mit Gasfeuerzeugen zu beschäftigen.

Gruß Hartmut
Chris220587
Posts: 82
Joined: 03 Nov 2021, 17:33
Has thanked: 26 times
Been thanked: 12 times

Re: Myflam Pirat auffüllen?

Post by Chris220587 »

Ja Hartmut,
dass habe ich unterdessen gelernt… Wäre nur schade wenn der Beifang verkommt ;-)

Liebe Grüße
User avatar
Mylflam
Posts: 434
Joined: 08 Feb 2012, 08:24
Location: ...dem Großherzog sei' Industriestadt
Has thanked: 1 time
Been thanked: 10 times
Contact:

Re: Myflam Pirat auffüllen?

Post by Mylflam »

Hallo,
vermutlich wird es das Gas nicht mehr halten. Zusammengepresst ist das Gas ja flüssig und befeuchtet die Dichtungen. War es über Jahre leer, trocknen die Dichtungen und werden brüchig. Das Gas entweicht. Hartmut hat da ganz recht, das ist bei vielen Gasfeuerzeugen aus dem Anfangsjahren so....leider. ich habe mal ein leeres big-Feuerzeug zertrümmert und die Dichtungen des Ventils in ein altes eingesetzt. Das ging zufällig,l. Es war nicht klar, ob die Maße passen würden... Hat ne Ewigkeit gedauert, aber es brennt heute noch... Vielleicht hast Du ja mit dem Pirat auch Glück 🍀.
Grüße aus Offenbach, Matthias
Chris220587
Posts: 82
Joined: 03 Nov 2021, 17:33
Has thanked: 26 times
Been thanked: 12 times

Re: Myflam Pirat auffüllen?

Post by Chris220587 »

Hallo Matthias,

Danke für die Antwort. Bei dem Ventil weiß ich gerade nicht mal, wie ich dran kommen soll um mir die Dichtung anzusehen. Ich probiere später einfach mal mein Glück..


Viele Grüße Christian
Post Reply