FLAMINAIRE QUERCIA

Nur alte Gasfeuerzeuge wie z.B. von Ibelo, Braun, Rowenta, Myon, Lancel, Bentley, Flamidor, Ronson ...

FLAMINAIRE QUERCIA

Beitragvon Val1730 » Donnerstag 24. Mai 2012, 19:22

Hallo zusammen,
FLAMINAIRE QUERCIA
Das Jahr der Ausgabe: 1950
Land: Frankreich

Grüßen Walerij
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Val1730
 
Beiträge: 223
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 08:36
Wohnort: Ukraine

Re: FLAMINAIRE QUERCIA

Beitragvon Matthias » Donnerstag 12. Oktober 2017, 23:09

Hallo Leute

Das "Gentry" ist laut Lektüre, das Erste in Serie gegangene Gasfeuerzeug.
Es sollte hier auch einmal gezeigt werden. (obwohl ich schon Schönere gesehen habe)
Bei Diesem haben mir die Vorgänger noch ein bisschen was übrig gelassen.
Meins ist wohl nicht die erste Variante von 1947.

Gruß Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Matthias
 
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 2. November 2016, 02:34

Re: FLAMINAIRE QUERCIA

Beitragvon franzimco » Freitag 13. Oktober 2017, 17:20

Hallo Matthias,

Matthias hat geschrieben:...es sollte hier auch einmal gezeigt werden
Gruß Matthias


;) auch wenn Gasfeuerzeuge hier im Forum etwas stiefmütterlich behandelt werden…

du hast völlig Recht, dieses interessante Modell vorzustellen, schließlich wurde mit diesem als Erstes in Serie hergestellten Gasfeuerzeug ja ein wesentliches Kapitel in der Feuerzeuggeschichte eingeleitet.

In diesem Zusammenhang sollte auch das Modell Pingeot von 1937 erwähnt werden, in Christian Wengers Sammlung zu bewundern
http://www.vintagelighterbook.com/html/ ... ters_.html

Zum "Gentry" dessen geistiger Vater ja Pingeot war, hier noch einige Infos:
http://table-lighters.blogspot.co.at/20 ... ghter.html

Gruß Franz
Benutzeravatar
franzimco
 
Beiträge: 1784
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 08:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich

Re: FLAMINAIRE QUERCIA

Beitragvon Joe » Freitag 13. Oktober 2017, 17:45

Hallo Matthias

Das "Erste" Gasfeuerzeug gehört schon in eine Sammlung, insbesonders wenn es auch noch Gasdicht ist ;)
Anbei noch das Patent aus 1946 :idea:
Weiß wer wie der Tank herausgeht ohne etwas kaputt zu machen :?:

Gruß, Joe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1465
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: FLAMINAIRE QUERCIA

Beitragvon Matthias » Freitag 13. Oktober 2017, 21:24

Hallo Joe

Die äußere Hülse ab zu ziehen war ein Akt! ( Kriechöl )
Dann kann man den vorne liegenden Ventilöffner nach hinten
abziehen. Unten muß die Blattfeder raus, die den Tank nach oben drückt.
Mein Tank hat sogar schon das spätere Nachfüllventil, aber dicht!

Gruß Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Matthias
 
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 2. November 2016, 02:34

Re: FLAMINAIRE QUERCIA

Beitragvon Matthias » Freitag 13. Oktober 2017, 23:15

Nachtrag Joe, Franz

@ Joe: Auf Deinem Bild fehlt die Blattfeder.
@ Franz: Klasse, sehr schön das Pingeot

Gruß Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Matthias
 
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 2. November 2016, 02:34

Re: FLAMINAIRE QUERCIA

Beitragvon Joe » Samstag 14. Oktober 2017, 11:20

Super Info, danke Matthias :thumbup:
Wollte schon die Brennerdüse abschrauben :oops:

Gruß, Joe
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1465
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich


Zurück zu Alte Gasfeuerzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast