Wikinger : Zippos

Antworten
Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 14 Feb 2012, 19:12

Hallo zusammen.

In Europa wird die Zeitspanne des Mittelalters folgendermaßen definiert:
· Beginn: Ende der Völkerwanderungzeit ca. 568 n. Chr.
· Ende: Beginn der Renaissance ca. ab Mitte des 15. Jahrhunderts


Die Wikingerzeit (522-1066) passt somit auch sehr gut in das europäisch definierte Zeitfenster des Mittelalters und somit werden sich natürlich auch Feuerzeuge mit Wikinger-Thema in dieser Rubrik wiederfinden.


Den Anfang mache ich daher heute mal mit einem Zippo.


Das Zippo ist von 1960 (••• Zippo •••) und besitzt auch einen dazu passenden Einsatz.

Die Vorderseite ist verziert mit einem für die Wikinger typischen Langschiff.

Das Zippo hat rundum ein paar kleinere Macken, aber die Farbe des Schiffes ist noch super erhalten und auch die Funktion ist noch tip-top in Ordnung.
Das „S“ im Segel deutet auf ein Werbegefeuerzeug hin, auch wenn ich nach einer eventuell in Frage kommenden Firma noch nicht fündig geworden bin.


Viele Grüße
Der Hesse




Für alle Interessierten hier noch ein ganz kurzes PS zu den Langschiffen:
Langschiffe waren reine Kriegsschiffe und wurden sowohl gerudert, als auch gesegelt.
Durch die besondere Konstruktion des Rumpfes konnte man sowohl vorwärts als auch rückwärts anlanden.
Normale Langschiffe fassten ca. 60 Mann Besatzung.
Der Tiefgang betrug, trotz maximaler Besatzung und Zuladung, nur selten mehr als 1 Meter, was auch die Fahrt auf Flüßen oder die Anlandung an fast jeder Stelle ermöglichte.
Langschiffe waren sehr schnell und äußerst wendig.
Wenn man ein feindliches Langschiff auf einem Fluß fahren sah, waren Warnungen kaum noch möglich, da mit voller Besatzung geruderte Schiffe kaum langsamer waren, als ein Reiter an Land. Hier liegt teilweise auch der Spruch "Des Wikingers Pferd ist sein Schiff" begründet
Langschiffe hatten keine Kajüten.
Der Rumpf diente als Lagerraum und es wurde an Deck geschlafen.
Manche Vordersteven der Langschiffe waren mit einem geschnitzten Tierkopf (oftmals Drachen) verziert. Der Hecksteven wurde dann mit dem entsprechenden Schwanz geschmückt.
Eines der größten Langschiffe war „Ormurin langi“ von König Olav Tryggvason.
Ca. 50m Länge, ca. 8m Breite, Segelfläche ca. 200m², um die 180 Mann Besatzung, max. 136 Mann gleichzeitig an den Rudern.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Hesse am 28 Feb 2012, 17:25, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 24 Feb 2012, 14:36

Hallo zusammen.

Heute möchte ich euch ein weiteres Zippo mit einer Darstellung eines Langschiffes vorstellen.

Das Zippo ist von 1958 (•••• Zippo ••••) und bis auf ein paar kleine Lackschäden im Dekor für sein Alter noch erstaunlich gut in Schuß.


Viele Grüße
Der Hesse
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 28 Feb 2012, 17:41

Hallo zusammen.

Heute gibt es einen weiteren Wikinger.

Aus den (zahlreichen) offiziellen Serien von Harley Davidson stammt das heute vorgestellte Zippo.

Das Zippo ist von 1995 und unbenutzt.
Das Motiv wurde auf die verchromte, hochglanzpolierte Oberfläche im Farbdruckverfahren aufgebracht.

Von diesem Motiv gibt es noch weitere Varianten, beispielsweise komplett in Messing mit aufkeblebten Motivplatten.

Viele Grüße
Der Hesse
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MHS-Snorres
Beiträge: 438
Registriert: 05 Feb 2012, 17:06
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von MHS-Snorres » 17 Mär 2012, 11:58

Hi zusammen,

ein Langschiff Feuerzeug kann ich auch beisteuern :thumbup:
Es ist ein gebrauchtes Slim-Zippo aus dem Jahr 1973.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus der Mülheimer Schmiede
Gerd

http://www.mhschmiede.de

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 17 Mär 2012, 20:25

Hallo Gerd.

Ein schönes Teil. :thumbup:
Gefällt mir sehr gut...

Falls du irgendwann mal keine Lust mehr auf dieses Zippo haben solltest, melde ich hiermit schon mal formlos mein Interesse an... ;)

Viele Grüße
Der Hesse

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 19 Apr 2013, 20:57

Hallo zusammen.

Mir ist noch ein weiterer Wikinger in die Sammlung geraten…
Er wirbt für eine amerikanische Firma aus dem Bereich Glas und Spiegel, allerdings konnte ich die Firma leider nicht lokalisieren.

Das Zippo stammt von 1974 (//// Zippo ////) und ist soweit noch gut in Schuß.
Der Lack des Wikingers hat zwei kleine Macken. Stört mich aber recht wenig. ;)

Viele Grüße
Der Hesse
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Vlad
Beiträge: 260
Registriert: 08 Feb 2012, 11:19
Kontaktdaten:

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Vlad » 22 Apr 2013, 14:03

Großes Thema, Hesse! Ich bin nicht sicher, welches mir besser gefällt - die Geschichte oder die Fotos (besonders die mit dem Boot und das Meer im Hintergrund :thumbup: )

Mit freundlichen Grüßen,
Vlad

Great topic, Hesse! I am not sure which I like better - the story or the photos (especially the one with boat and sea in the background :thumbup: )

Kind regards,
Vlad
Überprüfen sie meine feuerzeuge gewidmet YouTube-Kanal:

Bild

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 02 Mai 2013, 21:16

Hallo zusammen.

Ich hätte da noch einen weiteren Wikinger in der Sammlung.

Diesmal befindet er sich auf einem Replica-Zippo von 1997 (F Zippo XIII).

Das Zippo stammt vom dänischen MC777 aus Helsingør und ist unbenutzt. http://www.mc777.dk/
Das besondere bei diesem Zippo ist, dass sich der Fehlerteufel eingeschlichen hat und aus dem Motorcycelklub ein Motorcycelkulb geworden ist.

Viele Grüße
Der Hesse

Edit: Linkdarstellung geändert
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Hesse am 07 Nov 2013, 17:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 12 Mai 2013, 19:37

Hallo zusammen.

Heute führt uns der Weg einmal (ganz kurz und unvollständig) in die nordische/wikingische Mythologie.

Thor, der Sohn Odin’s und der Erdgöttin Jörd, war in der nordischen Mythologie der Gott des Donners.
Man rief ihn an um auf See gutes Wetter, oder an Land Regen für gute Felderträge oder auch Fruchtbarkeit zu erhalten.
Begleitet wird Thor oft von den zwei Widderböcken Zähnefletscher (Tanngrisnir) und Zähneknirscher (Tanngnjöstr), die bei Bedarf auch seinen Streitwagen ziehen.

Die magischen Waffen des Thor waren der Hammer Mjölnir, der Kraftürtel Megingjardar und der Eisenhandschuh Jarngreipr.
(Schön beschrieben in Kapitel 21 Gylfaginning in der Prosa-Edda von Snorri Sturluson, die betreffende Textpassage steht im PS)
Selten ist er zudem noch mit dem Stab Gridarvölr beschrieben.
In den zahlreichen Erzählungen und Überlieferungen tritt Thor so gut wie nie mit einem Schwert in Erscheinung, geschweige denn mit seinem eigenen.

Wie die Jungs bei Zippo nun darauf gekommen sind Thor ein Schwert zu widmen…??
Nun, wer weiß das so genau…

Das Zippo mit „Thor’s Schwert“ wurde mit der Artikel-Nr. 420.016 unter dem Namen Two Tone Thor Sword vertrieben und kostete stolze 52,- Euro lt. Katalog.
Mein Exemplar wurde im Januar 2006 (A Zippo 06) hergestellt und ist ungezündet.

Viele Grüße
Der Hesse

PS: Hier der Text aus Gylfaginning 21 (nach einer Übersetzng von Karl Simrock)

Da fragte Gangleri: Wie heißen die Namen der anderen Asen? Und was haben sie Großes angerichtet? Har antwortete: Thor ist der vornehmste von ihnen. Er heißt Asathor oder Ökuthor, und ist der stärkste aller Götter und Menschen. Ihm gehört das Reich, das Thrudwang genannt wird, aber sein Palast heißt Bilskirnir. Dieser Palast hat fünfhundertundvierzig Gemächer und ist das größte Gebäude, das je gemacht worden ist.

So heißt es in Grimnismal:
Fünfhundert Gemächer und viermal zehn
Weiß ich in Bilskirnirs Bau.
Von allen Häusern, die Dächer haben,
Glaub ich meines Sohns das größte.

Thor hat zwei Böcke, sie heißen Tanngniost und Tanngrisnir und einen Wagen, worin er fährt. Die Böcke ziehen den Wagen: darum heißt er Ökuthor. Er hat auch drei Kleinode: den Hammer Mjölnir, den Hrimthursen und Bergriesen kennen, wenn er geschwungen wird; was nicht zu verwundern ist, denn er hat ihren Vätern und Freunden manchen Kopf damit zerschlagen. Sein anderes Kleinod ist der Kraftgürtel, Megingiardar genannt: wenn er den um sich spannt, so wächst ihm die Asenkraft noch um die Hälfte. Noch ein drittes Ding hat er, in dem großer Wert liegt, das ist sein Eisenhandschuh: den kann er nicht missen, um den Schaft des Hammers zu fassen. Und niemand ist so klug, daß er alle seine Großtaten zu erzählen wüßte. Ich könnte so manche Nachricht von ihm berichten, daß der Tag vergehen würde, ehe alles gesagt wäre, was ich weiß.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 03 Aug 2013, 14:49

Hallo zusammen.

Ein Neuzugang in meiner Sammlung ist dieses 1958er (.... Zippo ....) Zippo.

Es ist, sowohl vom Lack als auch vom Zippo als solchem, sehr gut erhalten und wirbt für die Viking Tool Co. (http://www.vikingtool.com/index.html) in Shelton, Conecticut, USA.

Ganz nebenbei hat sich damit auch des Rätsels Lösung im Hinblick auf das Motiv des Zippos in Beitrag #2 in diesem Thema ergeben.

Viele Grüße
Der Hesse

Edit: Linkdarstellung geändert
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 18 Mär 2014, 19:26

Hallo in die Runde.

Hier noch eines meiner (wohl letzten) Übersee-Neuzugänge mit Wikinger-Motiv.

Es ist ein Slim Zippo von 1958 (…. Zippo …) und wurde in Kanada hergestellt.
Das Feuerzeug ist annähernd unbenutzt, was natürlich für den Erhalt des Lackes sehr von Vorteil war.

Viele Grüße
Der Hesse
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 02 Jun 2015, 22:12

Hallo in die Runde

Natürlich darf auch der Allvater Odin als Motiv bei Zippo nicht fehlen.

Diese recht populäre Darstellung zeigt Odin auf seinen Thron, flankiert von seinen zwei Wölfen Geri und Freki und seinen Raben Hugin und Munin.

Dieses Motiv gab es von Zippo auf unterschiedlichen Oberflächenfinishes. Hier auf einem schwarz pulverbeschichteten Exemplar und einem in der sog. Street Chrome Optik.
Das Motiv wurde im Farbdruckverfahren aufgebracht.

Die Zippo sind Jahrgang 2013 und 2014 und unbenutzt.

Viele Grüße
Der Hesse
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 03 Jun 2015, 18:25

Hallo zusammen.

Vor einiger Zeit konnte ich ein weiteres Zippo mit der Darstellung eines Langschiffes in die Sammlung aufnehmen.

Es wurde in ein hochglanzpoliertes Zippo ganz klassisch eingraviert und ist dem entsprechend bescheiden zu fotografieren. Die Runen oberhalb des Schiffes lauten übersetzt: Nordisc Storm
Das Zippo ist von 2001 und unbenutzt.

Viele Grüße
Der Hesse
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 04 Jun 2015, 12:08

Hallo in die Runde.

Hier noch eine weitere Darstellung eines Langschiffes zusammen mit ein wenig Ornamentik auf den Motivplatten eines 1999 hergestellten Zippo.

Viele Grüße
Der Hesse
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 12 Apr 2020, 13:58

Hallo zusammen.

Seit einigen Jahren vertreibt ja Zippo Feuerzeuge mit Motiven welche der Airbrushkünstler Claudio Mazzi geschaffen hat.

Natürlich gibt es unter der Fülle an Motiven auch etwas für meine Sammlungszweige und so fand ein weiterer Wikinger den Weg in die Vitrine.

Er wurde im Farbdruckverfahren auf ein 2019er Zippo in Street-Chrome-Finish aufgebracht und ist natürlich noch ungezündet.

Viele Grüße
Der Hesse
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 21 Apr 2020, 17:31

Wenn etwas glitzert und funkelt weckt es ja vielerorts menschliches Interesse.

So dachten sich natürlich auch die Produktdesigner bei Zippo, dass man diese menschliche Eigenart nutzen könnte und friemelten Swarovski-Glitzersteinchen an diverse Feuerzeuge dran.

Als für meinen Sammlungszweig interessant entstand so der Green Eyed Viking der 2014 den Weg in den Katalog und als 2015er Exemplar den Weg in die Sammlung fand.

Viele Grüße
Der Hesse
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 25 Apr 2020, 11:40

Hallo in die Runde.

Nach den grünen Glitzersteinchen im "Green Eyed Viking" legte Zippo noch eine kleine Serie mit blauen Glitzersteinchen auf welche nordische Gottheiten zum Thema hatte.

Im Gegensatz zum Green Eyed Viking sind diese Gottheiten allerdings jeweils auf 1000 Stück limitiert und dementsprechend natürlich für den Zippo-affinen Sammler sehr interessant.

So fanden also auch Odin (Nr. 882 von 1000), Thor (Nr. 270 von 1000) und Loki (627 von 1000) den Weg in meine Sammlung.

Viele Grüße
Der Hesse
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 13 Mai 2020, 19:11

Hallo zusammen.

Die Darstellung eines einäugigen Wikingers zielt meistens auf das mythologische Erlebnis Odins ab, welcher eines seiner Augen opferte um einen Schluck aus Mimirs Brunnen (Mimir ist der Wächter der Urquelle der Weisheit) nehmen zu können um so Wissen und Erkenntnis zu erlangen.

Warum die Leute bei Zippo diese Darstellung wählten und sie dann Viking Warrior Design nannten erschließt sich mir nicht so ganz.

Aber, unter dieser Bezeichnung findet man dieses Feuerzeug im Zippo-Katalog und ein 2019er Exemplar davon schlummert in meiner Sammlung.

Viele Grüße
Der Hesse
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hesse
Beiträge: 1198
Registriert: 08 Feb 2012, 15:50
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wikinger : Zippos

Beitrag von Hesse » 21 Mai 2020, 17:22

Zur Abwechslung nun wieder mal ein Neuzugang mit maritimem Background welcher unter der Bezeichnung "Viking Warship Design" Einzug in den Zippo-Katalog gefunden hat.

Auf dem dunkelbraun lackierten Zippo aus dem Jahre 2019 befindet sich ein Farbdruckmotiv welches den Vordersteven eines wikingischen Langschiffes mitsamt eingehängter Rundschilde zeigt.
Das im Hintergrund in dem ringförmigen Knotenmuster abgebildete Symbol ist eine moderne Interpretation des Symboles Vegvísir (islandisch für Wegweiser). Es hat historisch gesehen mit der Wikingerzeit überhaupt nichts zu tun und ist nur im Kontext zu sehen da es umgangssprachlich Wikingerkompass genannt wird und erst im 19. Jahrhundert seinen Ursprung hat.

Viele Grüße
Der Hesse
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten