1919 Chopinet Briquet

Antworten
Eldon
Beiträge: 564
Registriert: 24 Aug 2013, 03:07
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

1919 Chopinet Briquet

Beitrag von Eldon » 27 Mai 2015, 01:33

Here's a 'new' French piece I bought for my birthday this year. I feel like I've seen it shown in a book, but haven't been able to find a photo. Can anyone help :?: I've already done a bit of work to the piece and am hoping to see a complete example in original condition to refine my restoration. I've found two patents for the design. Based on shape, I think my example matches FR529004A. *****Hier ist eine "neue" Französisch Stück, das ich in diesem Jahr gekauft für meinen Geburtstag. Ich fühle mich wie ich es in einem Buch dargestellt gesehen, aber nicht in der Lage, um ein Foto zu finden. Kann mir jemand helfen:?: Ich habe schon ein wenig Arbeit, um das Stück gemacht und hoffe, ein komplettes Beispiel im Originalzustand zu sehen, meine Wiederherstellung zu verfeinern. Ich habe zwei Patente für die Gestaltung gefunden. Basierend auf Form, ich glaube, meinem Beispiel übereinstimmt FR529004A.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
franzimco
Beiträge: 2006
Registriert: 08 Feb 2012, 07:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: 1919 Chopinet Briquet

Beitrag von franzimco » 27 Mai 2015, 09:55

Hallo Eldon,

interessantes, noch nie gesehenes Feuerzeug :thumbup:

Ich denke, dein Modell ist noch eine frühere Variante des im Patent FR529004A dargestellten Exemplars. Dieses besaß bereits eine Mitnehmerfeder für den Reibradantrieb (Freilauffunktion), dein Stück hingegen wurde noch mit einem semi-rotierenden Reibrad ausgeführt.

Gruß Franz

Eldon
Beiträge: 564
Registriert: 24 Aug 2013, 03:07
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: 1919 Chopinet Briquet

Beitrag von Eldon » 28 Mai 2015, 02:08

Hi Franz. I understand your observation. Thank you! I have not tried to disassemble the mechanism for fear of causing damage. But now that I have cleaned away old soot, it is easier to see the file wheel is pinned to the snuffer so it can not rotate 360 degrees. To me - the mechanism my example uses seems "less advanced" than the model shown by earlier patent (FR529004A).

Also - I have noticed patent FR23929E is marked "1st Addition" of patent 529004A. I have not encountered this type of patent before and can not read French for an explanation of the patent claims.
:wtf:

Hallo Franz. I Ihre Beobachtung verstehen, danke! Ich habe nicht versucht, den Mechanismus aus Angst vor Schäden zu zerlegen. Aber jetzt, wo ich weg alten Ruß gereinigt, ist es leichter zu sehen, die Datei-Rad ist mit dem Snuffer festgesteckt, so kann es nicht 360 Grad zu drehen. Für mich - der Mechanismus meinem Beispiel werden scheint "weniger entwickelten" als Modell von der älteren Patent (FR529004A) gezeigt.

Auch - Ich habe bemerkt, Patent FR23929E ist mit "1. Addition" von Patent 529004A. Ich habe nicht diese Art von Patent zuvor begegnet und kann nicht Französisch nach einer Erklärung für den Patentansprüchen zu lesen. : wtf:
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
franzimco
Beiträge: 2006
Registriert: 08 Feb 2012, 07:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: 1919 Chopinet Briquet

Beitrag von franzimco » 28 Jul 2015, 16:06

Hi Eldon
Eldon hat geschrieben:...am hoping to see a complete example in original condition to refine my restoration.
hier gibt es zur Zeit ein günstiges Chopinet :mrgreen:

http://www.ebay.at/itm/VINTAGE-TRENCH-A ... 567841810e

meiner Meinung nach ist bei diesem Modell die Federvorspannung der Betätigungskappe nicht mehr im Originalzustand

Gruß Franz

Eldon
Beiträge: 564
Registriert: 24 Aug 2013, 03:07
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: 1919 Chopinet Briquet

Beitrag von Eldon » 29 Jul 2015, 01:53

Thank you Franz, these photos are very helpful for comparison. My feeling is that I will need to hand-make a replacement screw with a thin hook needed to pull the internal tension spring for the snuffer. I am a little annoyed the seller lists the lighter as trench art. I am surprised someone who has so many lighters to sell does not know that trench art does not carry markings for patent registration. :o

Danke Franz, diese Fotos sind sehr hilfreich für den Vergleich. Mein Gefühl ist, dass ich brauchen, um von Hand machen eine Ersatzschraube mit einer dünnen Haken für den Binnen Zugfeder für den snuffer ziehen. Ich bin ein wenig verärgert dem Anbieter listet das Feuerzeug als Graben Kunst. Ich bin überrascht, jemand, der so viele Feuerzeuge verkaufen weiß nicht, dass Graben Kunst nicht Markierungen tragen zur Patentanmeldung hat.

Benutzeravatar
franzimco
Beiträge: 2006
Registriert: 08 Feb 2012, 07:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: 1919 Chopinet Briquet

Beitrag von franzimco » 31 Aug 2016, 07:29

Hi Eldon

;) especially for you, unfortunately in very bad condition >
http://www.ebay.fr/itm/briquet-ancien-e ... Sw9NdXvwgJ

Benutzeravatar
andrea
Site Admin
Beiträge: 1993
Registriert: 04 Feb 2012, 12:23
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1919 Chopinet Briquet

Beitrag von andrea » 31 Aug 2016, 07:34

Hi,

if you need additional comparison yesterday another one was sold in the France.

Regards
Andrea
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com

autolighter
Beiträge: 138
Registriert: 22 Mai 2017, 16:39
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 1919 Chopinet Briquet

Beitrag von autolighter » 12 Sep 2018, 15:25

hello Eldon
sorry but it is not the good patent , Chopinet use a spring in Traction
for this lighter (may be "La Chimère" see the Drawing!! or Auto France sold by De Las Heras (1919)) the patent is from De Las Heras with a spring in propulsion !
regards
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten