unmarked German Table Lighter

unmarked German Table Lighter

Beitragvon Eldon » Freitag 13. September 2013, 17:45

Can anyone help me identify this lighter? The only marking on this piece is D.M.R.G.S. on the file wheel arm. I believe this lighter is missing parts, but it does spark "as shown". I'm hoping to find a patent so I can determine what parts are missing, then try to restore it to its original condition. Thank you!

*******************

Kann mir jemand helfen identifizieren dieses Feuerzeug? Die einzige Markierung auf diesem Stück ist D.M.R.G.S. auf die Datei Radarm. Ich glaube, das ist leichter Teile fehlen, aber es tut Funken "wie". Ich hoffe, ein Patent zu finden, damit ich feststellen kann, welche Teile fehlen, dann versuchen, es in seinen ursprünglichen Zustand wiederherzustellen. Danke!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eldon
 
Beiträge: 516
Registriert: Samstag 24. August 2013, 03:07

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon Hesse » Freitag 13. September 2013, 18:02

Hi Eldon.

I've never seen this lighter before. So i'm sorry that i'll not be very helpful to identify it.

The marking D.R.G.M.S means Deutscher Reichs-GebrauchsMusterSchutz and was used up to 1945.

You may also find the marking DRGM on old german lighters. It means Deutsches Reichs-GebrauchsMuster and is the same like DRGMS.

A Gebrauchsmuster is comparable with a registered utility model and it's intention to protect the invention.
See Wikipedia >>> http://en.wikipedia.org/wiki/Utility_model

Best regards
Hesse

Edit: Linkdarstellung geändert
Zuletzt geändert von Hesse am Donnerstag 7. November 2013, 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1166
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 16:50

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon Eldon » Freitag 13. September 2013, 18:14

Thank you Hesse, I will be happy share any information I can learn about this lighter. Another collector suggested to me this lighter was was either manufactured in Germany or Austria. Does the DRGMS mark mean this lighter was manufactured in Germany, or was this mark used in Austria also?

**************

Danke Hessen, werde ich glücklich sein Anteil jeder Information, die ich über dieses leichter lernen können. Ein anderer Sammler schlug mir dieses Feuerzeug wurde, wurde entweder in Deutschland oder in Österreich hergestellt. Ist die Marke DRGMS bedeuten diese leichter in Deutschland hergestellt wurde, oder war diese Marke in Österreich verwendet auch?
Eldon
 
Beiträge: 516
Registriert: Samstag 24. August 2013, 03:07

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon Kay » Freitag 13. September 2013, 18:15

Hi Eldon,

I dont think that there is any part missing, please take a look at the pic, its from the book "The legend of the lighter" by Ad van Weert.

Ich glaube nicht, dass bei dem Feuerzeug etwas fehlt, schau Dir mal das Bild an, es ist aus dem Buch "Faszinierende Feuerzeuge" von Ad van Weert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Kay
 
Beiträge: 484
Registriert: Sonntag 5. Februar 2012, 18:16

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon Wilhelm Broesan » Freitag 13. September 2013, 19:09

Hi Eldon,

A beautiful and rare lighter you got there.
The only thing I would change is the wick - green does not match the old piece ;)

ein schönes und seltenes Feuerzeug hast du da.
Das einzige was ich ändern würde ist der Docht - grün passt nicht zu dem alten Stück.

Greetings

Wilhelm
Benutzeravatar
Wilhelm Broesan
 
Beiträge: 1149
Registriert: Samstag 11. Februar 2012, 15:20

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon Eldon » Freitag 13. September 2013, 23:03

Thank you both very much!

Kay - after reading your message, I located this lighter in my copy of "The legend of the lighter". In English, the lighter is described as "E.P.H. gasoline and flint wheel table lighter". I am not familiar with E.P.H. Is this a known manufacturer?

I am happy to learn it is not missing parts. :) Now that I see this picture, I understand it only has a minor problem. The file wheel arm has a spring at the base. When the wheel is pushed toward the wick to light, it will spring back in place automatically. This spring is broken, so the arm can move freely without tension from the spring.

William -- The wick looks green because oxidation from the brass wick housing has discolored it. I advanced the wick a little and confirmed the unexposed wick actually white.

********************

Danke euch beiden!

Kay - nach der Lektüre Ihrer Nachricht, ich diese leichter in mein Exemplar von "Die Legende von der leichtere" entfernt. Im Englischen wird das Feuerzeug als "EPH Benzin und Feuerstein-Rad Tabelle leichter" beschrieben. Ich bin nicht vertraut mit E.P.H. Ist das ein bekannter Hersteller?

Ich bin froh zu erfahren, es ist nicht fehlende Teile. :) Nun, da ich dieses Bild sehen, ich verstehe, es hat nur ein kleines Problem. Die Datei Rad Arm eine Feder an der Basis. Wenn das Rad in Richtung der Docht Licht gedrückt wird, wird es Frühling zurück in automatisch. Diese Feder ist gebrochen, so dass die sich frei bewegen kann, ohne Spannung aus dem Frühjahr.

William - Der Docht sieht grün, weil Oxidation aus dem Messing Dochtgehäuses es verfärbt hat. Rückte ich den Docht ein wenig und bestätigte die unbelichteten Docht tatsächlich weiß.
Eldon
 
Beiträge: 516
Registriert: Samstag 24. August 2013, 03:07

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon roland w » Samstag 14. September 2013, 13:14

Hallo Eldon,
ich kann auch nur bestätigen, daß an Deinem Feuerzeug nicht fehlt (außer vielleicht die Feder).
Zum Hersteller kann ich Dir leider auch nichts sagen, denn meins hat garkeine Merkungen.


Google Übersetzung:
Hi Eldon,
I can only confirm that to your lighter is not missing (except maybe the spring).
To the manufacturer, I can tell you, unfortunately, do not say anything, because mine has no previous observations.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Roland
Benutzeravatar
roland w
 
Beiträge: 1310
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:17

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon Eldon » Samstag 24. Oktober 2015, 05:02

After a few years, I have found the curved EPH model living in France. The base is marked with the post-1916 French tax seal. :) Nach ein paar Jahren habe ich die gekrümmte EPH Modell wohnhaft in Frankreich gefunden. Die Basis ist mit der post-1916 Französisch Steuer Siegel gekennzeichnet.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eldon
 
Beiträge: 516
Registriert: Samstag 24. August 2013, 03:07

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon Joe » Samstag 21. Januar 2017, 11:29

...the same lighter with different stand, market only D.R.G.M.S but with Austrian tax stamp :idea:
Someone has a precise picture of this E.P.H logo with number ?

...das selbe Feuerzeug mit anderem Sockel, gemarkt auch nur mit D.R.G.M.S aber mit österreichischer Steuerpunze :idea:
Hat jemand ein genaues Bild von diesem E.P.H. Logo mit Nummer ?

Regards, Joe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1677
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon roland w » Samstag 21. Januar 2017, 23:45

Im Buch von Ad van Weert heißt es E.S.H., aber darüber habe ich leider auch nix gefunden. :(
Gruß Roland
Benutzeravatar
roland w
 
Beiträge: 1310
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:17

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon Joe » Sonntag 22. Januar 2017, 14:01

....habe mir das Bild im Buch mal unter der Lupe angesehen, kann viel heißen :roll:

EPH 001.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1677
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon roland w » Sonntag 22. Januar 2017, 14:37

das stimmt, habe ich auf dem Bild noch garnicht gesehen.
Jedenfalls schreibt er im Text von E.S.H. :crazy:
Gruß Roland
Benutzeravatar
roland w
 
Beiträge: 1310
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:17

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon Eldon » Sonntag 22. Januar 2017, 21:13

I am really happy this topic has been revived, thank you! Here is a funny(?) coincidence - I have also just received a similar-but-different version of this EPH/ESH in the mail on Friday. I bought it from Portugal via eBay. This is the third example I have with the early French tax seal. For all three, the lighters look factory-produced with a depressed areas to receive the French seal. I have four examples, none have any manufacturer marking. **** Ich bin wirklich glücklich dieses Thema wurde wiederbelebt, danke! Hier ist ein komischer (?) Zufall - ich habe auch gerade eine ähnliche-aber-unterschiedliche Version dieser EPH / ESH in der Mail am Freitag erhalten. Ich kaufte es aus Portugal über eBay. Dieses ist das dritte Beispiel, das ich mit dem frühen französischen Steuer-Siegel habe. Für alle drei, sehen die Feuerzeuge Fabrik-produziert mit einem deprimierten Bereichen, um die Französisch-Siegel zu erhalten. Ich habe vier Beispiele, keine haben keine Hersteller-Kennzeichnung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eldon
 
Beiträge: 516
Registriert: Samstag 24. August 2013, 03:07

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon roland w » Sonntag 22. Januar 2017, 23:22

Sehr schönes Exemplar Eldon, Gratulation. :clap:
Gruß Roland
Benutzeravatar
roland w
 
Beiträge: 1310
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:17

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon Joe » Samstag 28. Januar 2017, 10:45

... heißt definitiv E.P.H. 392 :!:

Brunnen 002.JPG

Aber zur Zeit leider noch keine Idee dazu :cry:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1677
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon roland w » Samstag 28. Januar 2017, 13:49

:thumbup: :clap:
Gruß Roland
Benutzeravatar
roland w
 
Beiträge: 1310
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:17

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon Joe » Samstag 28. Januar 2017, 16:41

... und ist vermutlich von der Fa. E.Ph. Hinkel :!:

Hinkel.JPG

Gruß, Joe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1677
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon franzimco » Samstag 28. Januar 2017, 19:29

Servus Joe,

;) wo du nur immer deine Infos herzauberst?

erster Gedanke, gibt es da einen Zusammenhang zu Christian Hinkel Berlin?
viewtopic.php?f=6&t=613&p=3589&hilit=Schwengelpumpe#p3589

anscheinend jedoch nicht, der Zeitraum passt nicht und hier geht es um Ernst Philipp Hinkel, Geleitstrasse 64

:wave: was sagt denn unser Offenbacher Matthias?

Sammlergrüße
Franz
Benutzeravatar
franzimco
 
Beiträge: 1969
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 08:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon Eldon » Sonntag 29. Januar 2017, 18:44

Great discovery Joe - congratulations and thank you! ----- Große Entdeckung Joe - herzlichen Glückwunsch und vielen Dank!
Eldon
 
Beiträge: 516
Registriert: Samstag 24. August 2013, 03:07

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon Eldon » Donnerstag 13. April 2017, 03:23

Here is a new Hinkel desk set (?) I bought in New Jersey last week. ***** Hier ist ein neuer Hinkel Schreibtisch (?) Ich habe in New Jersey letzte Woche gekauft.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eldon
 
Beiträge: 516
Registriert: Samstag 24. August 2013, 03:07

Re: unmarked German Table Lighter

Beitragvon Eldon » Freitag 16. November 2018, 01:18

Over the weekend, I finally discovered a proper name for this lighter. The newpaper is from the United States c.1914. ******* Über das Wochenende habe ich endlich einen richtigen Namen für dieses Feuerzeug gefunden. Die Zeitung stammt aus den USA um 1914.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eldon
 
Beiträge: 516
Registriert: Samstag 24. August 2013, 03:07


Zurück zu Datierung & Identifizierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron