Broadfellow

Post Reply
walter
Posts: 73
Joined: 21 Apr 2019, 10:18
Has thanked: 130 times
Been thanked: 147 times

Broadfellow

Post by walter »

Hello again,

hier eines meiner Lieblings Stücke für das ich keine
Kosten und Mühe gescheut habe.

Anfangs hatte ich etwas Probleme bei Herkunft und zu Hersteller.
Aber ich gehe fest davon aus, daß es von Kremer &
Bayer in Offenbach für den Export nach England oder anderen Ländern hergestellt wurde.
Unsicher deshalb, weil Recherchen zu der Patent
Nummer 371626 auf Maurice hinweisen.

Vielleicht hat einer der "alten Hasen" aus dem Forum noch weitere Informationen zur Patent
Angabe.

Danke und Grüße
Walter
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Flintstone
Posts: 1449
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 205 times

Re: Broadfellow

Post by Flintstone »

Hallo Walter,

so richtig schlüssig ist man wahrscheinlich noch nicht was K & B betrifft.
Hier sind noch weitere Beiträge zu diesem und ähnlichen Modellen.

Gruß Hartmut
walter
Posts: 73
Joined: 21 Apr 2019, 10:18
Has thanked: 130 times
Been thanked: 147 times

Re: Broadfellow

Post by walter »

Hallo Hartmut,

vielen Dank für deinen Hinweis! Die früheren Forums Beiträge zu "Broadfellow" habe ich natürlich alle vorher gelesen, bevor ich meinen Beitrag eingestellt habe.

Da Matthias mit Mylflam etwas näher am Thema
K & B in Offenbach ist, hoffe ich auf weitere Informationen und Kenntnisse, welche meine
Vermutung bestätigen.
Wenn's nicht so ist, macht's auch nix!

Auf jeden Fall ist es ein außergewöhnliches seltenes Feuerzeug mit Roller Mechanismus.

Gruß Walter
User avatar
Flintstone
Posts: 1449
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 205 times

Re: Broadfellow

Post by Flintstone »

Hallo Walter,

da dir die Beiträge ja schon bekannt waren, wäre es in einem Forum besser, wenn du an den alten Beitrag angeknüpft ( geantwortet ) hättest.
So bleiben Feuerzeugtypen in einem einzigen Thema erhalten, statt verstreut.
Die K & B Frage bleibt für das Broadfellow natürlich noch offen, jedenfalls hatte K & B den Markennamen Longfellow im Programm.

Gruß Hartmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
walter
Posts: 73
Joined: 21 Apr 2019, 10:18
Has thanked: 130 times
Been thanked: 147 times

Re: Broadfellow

Post by walter »

Hallo Hartmut

ich danke dir sehr für deinen Hinweis! Als Neuling und sozusagen "Forums Novize" lerne ich erst langsam die Regeln.
Deshalb bitte Nachsicht und Entschuldigung für meinen Fauxpas.
Ich habe verstanden...kommt nicht wieder vor!!

Auch wenn die Frage, welcher Hersteller das "Broadfellow" produziert hat, noch nicht endgültig
geklärt ist oder geklärt werden kann...es tut der
Freude keinen Abbruch!

Fakt ist! Es ist ein "Broadfellow" und jeder
Sammler kann sich nur glücklich schätzen und froh sein, wenn er dieses seltene Feuerzeug in seiner Sammlung hat.

Gruß Walter
User avatar
Joe
Posts: 1987
Joined: 12 Feb 2012, 16:21
Location: Wiener Neudorf - Österreich
Has thanked: 190 times
Been thanked: 846 times

Re: Broadfellow

Post by Joe »

Servus zusammen

Muss da auch noch meinen Senf dazugeben ;)

1. Patent 371626 ist von ARONOWITZ für ein Liftarmfeuerzeug mit schrägem Reibrad !
2. LONGFELLOW und BROADFELLOW wurden vermutlich von CURWEN & CO London hergestellt, da diese Firma lt. div. Patentanmeldungen mit Kremer & Bayer zusammenarbeitete :idea:
3. Interessant wäre noch wer das Designpatent 813425 eingereicht hat, aber das ist leider online nicht abrufbar :(

Sammlergrüße, Joe
walter
Posts: 73
Joined: 21 Apr 2019, 10:18
Has thanked: 130 times
Been thanked: 147 times

Re: Broadfellow

Post by walter »

Hallo Joe,

danke vielmals für deinen informativen "Senf" was deine Nachforschungen und Ergebnisse bezüglich "Broadfellow" Patent und Hersteller betrifft.

Ich bin sehr beeindruckt von deinem nie endlichen und unermüdlichen Forschungsdrang.

Ich habe da nur noch mal eine Nachfrage an dich.
Wie kommt es bei der Patent Nr. 371626 zu Hinweisen auf Maurice? Gibt's da eine Verbindung oder Zusammenhang?

Gruß Walter
User avatar
franzimco
Posts: 2218
Joined: 08 Feb 2012, 07:17
Location: Eisenwurzen - Österreich
Has thanked: 103 times
Been thanked: 331 times

Re: Broadfellow

Post by franzimco »

walter wrote: 30 Oct 2021, 21:12 Wie kommt es bei der Patent Nr. 371626 zu Hinweisen auf Maurice?
Das Maurice war das erste Feuerzeug nach dem patentierten Design von Isaac Joseph Aronowitz, gefolgt von den Modellen "Key" und "Broadfellow bzw. Longfellow"
Quelle: BLAZE 126 November 2011, "A Different Angel" by Carl McMullin

Gruß Franz
User avatar
Joe
Posts: 1987
Joined: 12 Feb 2012, 16:21
Location: Wiener Neudorf - Österreich
Has thanked: 190 times
Been thanked: 846 times

Re: Broadfellow

Post by Joe »

Servus

....jetzt weis ich wer das MAURICE gebaut hat :shh: Rowenta Made in China :crazy: :lolno:
User avatar
Mylflam
Posts: 434
Joined: 08 Feb 2012, 08:24
Location: ...dem Großherzog sei' Industriestadt
Has thanked: 1 time
Been thanked: 10 times
Contact:

Re: Broadfellow

Post by Mylflam »

Ja, da hat Hartmut nur ein Blatt gepostet....auf dem zweiten ist Broadfellow ebenfalls aufgeführt 😇
Gruß Matthias
User avatar
Mylflam
Posts: 434
Joined: 08 Feb 2012, 08:24
Location: ...dem Großherzog sei' Industriestadt
Has thanked: 1 time
Been thanked: 10 times
Contact:

Re: Broadfellow

Post by Mylflam »

Wer bei meinem Instagram Account angemeldet ist, findet hinter dem blau-silbernen Eichen-Wappen (Offenbach) die entsprechenden Fotos.
Seid gegrüßt!
Matthias
walter
Posts: 73
Joined: 21 Apr 2019, 10:18
Has thanked: 130 times
Been thanked: 147 times

Re: Broadfellow

Post by walter »

Hallo Matthias,

hast du auch Fotos für "No Instagram user"?

Gruß Walter
User avatar
Flintstone
Posts: 1449
Joined: 08 Feb 2012, 17:29
Been thanked: 205 times

Re: Broadfellow

Post by Flintstone »

- Dito -
Post Reply