Flohmarktfund Karl Wieden Modell?

Antworten
Fischkopf
Beiträge: 3
Registriert: 04 Aug 2020, 09:32

Flohmarktfund Karl Wieden Modell?

Beitrag von Fischkopf » 04 Aug 2020, 11:00

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier im Forum und hoffe ein paar Informationen zu einem Flohmarktfund zu bekommen.
Zu mir: Ich bin absoluter Feuerzeug-Laie und besitze keine Vorerfahrungen, bin aber passionierter Sammler von allen möglichen historischen Gegenständen.

Zu meinem Anliegen:
Ich habe auf einem Flohmarkt ein schönes Feuerzeug der Marke Karl Wieden erstanden und nach ein bisschen erster Recherche gemerkt, dass dies ja doch etwas besonderes und eventuell selteneres darstellt.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet das genaue Modell zu ermitteln und eventuell das Baujahr ungefähr zu schätzen und hoffe, dass mein Thread hier richtig ist.
Meine erste Einschätzung nach der Webrecherche wäre das Modell 803 von Karl Wieden.
Das Feuerzeug ist in einem gebrauchten Zustand und ein Wermutstropfen ist der fehlende Feuerstein und Feder. Hier würde ich etwas eigenes basteln, um das Feuerzeug wieder funktionsfähig zu machen.

Im Anhang findet ihr Bilder des Schätzchens.

Vielen Dank und viele Grüße aus Hamburg,
Fischkopp
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 413
Registriert: 02 Nov 2016, 01:34
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Flohmarktfund Karl Wieden Modell?

Beitrag von Matthias » 05 Aug 2020, 00:26

Hallo Fischkopp

Das Modell 803 denke ich auch.
Ein späteres, denn das KW-Logo im rechteckigen Rahmen
kommt erst 1935. Vorher war er oval.
Deine Bilder der Drücker/Löschkappen Einheit zeigen eine
Legierung die auf Ressourcen-Knappheit hinweißt.
Also sag ich mal 40-er.

Gruß Matthias

Fischkopf
Beiträge: 3
Registriert: 04 Aug 2020, 09:32

Re: Flohmarktfund Karl Wieden Modell?

Beitrag von Fischkopf » 05 Aug 2020, 09:08

Hallo Matthias,

Danke für deinen Input. Das hört sich ja interessant an.
Ich habe in der Zeit herausgefunden, dass die Gravur zu der Firma R.W. Grube gehört. Diese war von 1863-1963 eine Stick-, Nähseiden- und Tressen-Fabrik in Berlin Charlottenburg.

Ist das Modell 803 eher seltener? Finde ansonsten wenig Infos hierzu. Auf welchen Wert schätzt du ein solches Feuerzeug? Bevor ich daran herumdoktor und versuche es wieder zum laufen zu bringen.

Viele Grüße,
Fischkopp

Benutzeravatar
Dimitri
Beiträge: 233
Registriert: 14 Jul 2015, 19:56
Wohnort: Montevideo - Uruguay - Sudamerica
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Flohmarktfund Karl Wieden Modell?

Beitrag von Dimitri » 06 Aug 2020, 00:41

Dear Fischkopf,
Bringing a KW lighter back to life is always worth it, but not for the money, just for the gratification of doing it, and seeing it work again
It is not a lighter nor very rare, nor very valuable in the monetary, if you do not see it in the aforementioned way, do not waste your time

Regards Dimitri

Lieber Fischkopf,
Es lohnt sich immer, ein KW-Feuerzeug wieder zum Leben zu erwecken, aber nicht für das Geld, sondern nur für die Befriedigung, es zu tun und es wieder funktionieren zu sehen
Es ist weder leichter noch sehr selten oder sehr wertvoll für Geld. Wenn Sie es nicht auf die oben genannte Weise sehen, verschwenden Sie keine Zeit

Grüße Dimitri
El Gaucho de los encendedores : dimitrikurys@gmail.com

Fischkopf
Beiträge: 3
Registriert: 04 Aug 2020, 09:32

Re: Flohmarktfund Karl Wieden Modell?

Beitrag von Fischkopf » 06 Aug 2020, 06:53

Dear Dimitri,

Thank you for your answer.
I know exactly what you mean, and i have to point out that it is not my intention to sell it. I was only afraid to decrease the possible value by trying to put it back to work.

Greetings,
Fischkopp

Matze
Beiträge: 3
Registriert: 28 Okt 2020, 12:16
Wohnort: Zweibrücken

Re: Flohmarktfund Karl Wieden Modell?

Beitrag von Matze » 28 Okt 2020, 12:49

Hallo zusammen bin der Neue ,
Habe heute so eins erworben .Meiner Einschätzung nach ist es ein 803 von 1937.
Gruß Matze

Benutzeravatar
roland w
Beiträge: 1489
Registriert: 26 Aug 2012, 17:17
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Flohmarktfund Karl Wieden Modell?

Beitrag von roland w » 29 Okt 2020, 19:38

Hallo Matze,
willkommen im Forum.
Zeig mal deinen Fund.
Gruß Roland

Matze
Beiträge: 3
Registriert: 28 Okt 2020, 12:16
Wohnort: Zweibrücken

Re: Flohmarktfund Karl Wieden Modell?

Beitrag von Matze » 29 Okt 2020, 19:45

Hallo
Hier ein Foto
Gruß Matz
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Matze
Beiträge: 3
Registriert: 28 Okt 2020, 12:16
Wohnort: Zweibrücken

Re: Flohmarktfund Karl Wieden Modell?

Beitrag von Matze » 30 Okt 2020, 11:06

Hallo Leute
Ich glaube mit Ersatzteilen wird es eine Herausforderung.
Gruß Matz

Antworten