Mylflam Baby mit runder Hülse

Mylflam Baby mit runder Hülse

Beitragvon Joe » Montag 25. Dezember 2017, 18:00

Ho, ho, ho Bild

Da es noch keiner gezeigt hat, hier ein B37 Baby mit runder Steckhülse,
die vermutlich einmal lackiert war :idea:
Auf der Mylflamseite wird es als Modell 17 bezeichnet, denke aber dass ist das große Modell ;)

Gruß, Joe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1620
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: Mylflam Baby mit runder Hülse

Beitragvon Roland » Dienstag 26. Dezember 2017, 15:52

Servus Joe,
ein schönes Teil :thumbup: und die Form hab ich beim suchen und sammeln noch nie entdeckt " neid".
Vorsicht Hosenbrenner ( Einflügelsicherung)!
Falls Du kein Ständerchen frei hast, ich hätte noch einige frei für die runde Form :angel:
Grüße
Roland
Benutzeravatar
Roland
 
Beiträge: 46
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 13:02

Re: Mylflam Baby mit runder Hülse

Beitragvon Matthias » Mittwoch 27. Dezember 2017, 02:59

Hallo Joe

Warum lackiert und nicht "Nickel glatt"?
Der Lack hätte den Stempel zugeschlemmt,
oder Dieser wäre woanders gesetzt worden.
Im KSC Katalog ist es das Modell B 57 und das 17ner
hat wieder eine andere Form.
Was meinst Du?

Gruß Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Matthias
 
Beiträge: 217
Registriert: Mittwoch 2. November 2016, 02:34

Re: Mylflam Baby mit runder Hülse

Beitragvon Joe » Mittwoch 27. Dezember 2017, 09:05

Hallo Matthias

Danke für den Hinweis, meines ist das B57 :thumbup:
Das 17er hat den großen Einsatz vom B7 :!:

Groß, Joe
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1620
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: Mylflam Baby mit runder Hülse

Beitragvon andrea » Samstag 30. Dezember 2017, 15:14

Hallo,

ich habe auch ein das ich bis dato als B67 falsch kategorisiert habe :( Keine Ahnung woher ich diese Name bekommen habe.

Zustand nicht das best aber ich bin trotzdem zufrieden ;)

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1837
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: Mylflam Baby mit runder Hülse

Beitragvon Mylflam » Montag 1. Januar 2018, 12:22

Guten Morgen, frohes neues Jahr:-)
Am einfachsten ist es, wenn Ihr die Höhen- und Breitenmaße ermittelt und einstellt. Dann ist die Zuordnung leichter.
Anhand der Bodenschrauben würde ich das zuerst gezeigte als Baby-rund, sprich B57 einordnen.
Es gab für das größere B7 ebenfalls eine Runde der Hülse nur wurde man hier nicht der Tatsache Herr, dass diese häufiger abrutschen. Die Hülle für das Baby-Modell saß fester.
Ein sog. Hosenbrenner ist das übrigens nicht, da er bereits die Zentrierung auf der Öffnungsschraube hat. Als 'Hosenbrenner' bezeichnete man das erste B7, ohne jegliche Zentrierung.
In diesem Sinne grüßt
Matthias :-)
Benutzeravatar
Mylflam
 
Beiträge: 423
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 09:24
Wohnort: ...dem Großherzog sei' Industriestadt

Re: Mylflam Baby mit runder Hülse

Beitragvon Dirk » Montag 12. Februar 2018, 14:03

Hallo zusammen,

ich habe noch eine zweite Version des runden Baby :D
Die Mechanik scheint identisch zu sein, nur hat es an beiden Seiten eine Griff-Fläche.
Ist es trotzdem das Modell B57 ?

Gruß Dirk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1137
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 18:07
Wohnort: München

Re: Mylflam Baby mit runder Hülse

Beitragvon Flintstone » Montag 12. Februar 2018, 14:42

Hallo Dirk,

das linke Modell ist das ältere, es hat den einfachen ( einseitigen ) Drücker, auf jeden Fall Vorkrieg.
Das rechte Modell hat einen modernisierten Auslöseknopf, doppelter bzw. beidseitiger Drücker.
Ob die Stücke mit beidseitigem Drücker auch Vorkrieg sind, kann ich nicht beurteilen.
Alle Modelle haben eine einfache Sicherung, die doppelt gesicherten Modelle gab es nur bei den großen Stücken.
Ich gehe bei beiden Stücken von einem B57 aus.

Gruß Hartmut
Benutzeravatar
Flintstone
 
Beiträge: 1145
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 18:29

Re: Mylflam Baby mit runder Hülse

Beitragvon Dirk » Montag 12. Februar 2018, 16:56

Hallo Hartmut,

vielen Dank für die Informationen!

Gruß Dirk
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1137
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 18:07
Wohnort: München


Zurück zu Neuanschaffungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste