konvertiertes Zenith

konvertiertes Zenith

Beitragvon franzimco » Mittwoch 15. Mai 2019, 17:45

Hallo zusammen,

dieses Tischfeuerzeug hatte ich vor Jahren bereits kurz vorgestellt: viewtopic.php?f=42&t=590&start=30#p1982

Da dem guten Stück mittlerweile die Puste, sprich das Gas ausging, habe ich den Rückbau auf Benzinbetrieb versucht.
War soweit kein Problem, die Ventile lassen sich alle herausschrauben und die Löschkappe kann man entsprechend aufbohren.
Die beiden Füllöffnungen im Bodenbereich habe ich mit einem Blechdeckel verschlossen, die originale Bodenabdeckung muss nicht abgeändert werden.

Sammlergrüße Franz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
franzimco
 
Beiträge: 1979
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 08:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich

Re: konvertiertes Zenith

Beitragvon Flintstone » Mittwoch 15. Mai 2019, 23:06

Hallo Franz,

eine saubere arbeit, ein hoch auf die alten Benziner. :thumbup:
Aber wenn du mal ein undichtes Gas KW mit Gelenkfünfeck findest, dann bitte nicht umbauen. :mrgreen:

Gruß Hartmut
Benutzeravatar
Flintstone
 
Beiträge: 1205
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 18:29


Zurück zu Dies & Jenes (Small Talk)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste