Arbeitsbeschaffung

Antworten
Benutzeravatar
franzimco
Beiträge: 2055
Registriert: 08 Feb 2012, 07:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Arbeitsbeschaffung

Beitrag von franzimco » 20 Feb 2013, 22:21

Habe die Ehre,

obwohl ich eine Anzahl reparatur- bzw. überholungsbedürftiger Feuerzeuge in der Warteschlange habe, musste ich mir diese beiden alten Österreicher zulegen:
Heute von der Post geliefert, wartet als erstes eine mehrmalige Reinigung im Ultraschallbad und dann eine mehrtägige Lagerung im Rostlöser (MoS2-Öl).

... dann werden wir weitersehen ... :|

mit optimistischen Grüßen
Franz
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Kay
Beiträge: 484
Registriert: 05 Feb 2012, 17:16
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von Kay » 20 Feb 2013, 22:28

... gutes Gelingen Franz, bin sehr auf das Resultat gespannt.

Benutzeravatar
Vlad
Beiträge: 260
Registriert: 08 Feb 2012, 11:19
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von Vlad » 20 Feb 2013, 22:32

Hallo Franz.

Das ist eine sehr schlechte Korrosion ... :cry: Obwohl ich sehr pessimistisch auf dieser bin, freue ich mich zu sehen, die Ergebnisse. Vielen Dank für die gemeinsame Nutzung.

Mit freundlichen Grüßen,
Vlad

Hello Franz.

That is a very bad corrosion... :cry: Although I am very pessimistic on this,I am looking forward too see the results. Thanks for sharing.

Kind regards,
Vlad
Überprüfen sie meine feuerzeuge gewidmet YouTube-Kanal:

Bild

Benutzeravatar
andrea
Site Admin
Beiträge: 2037
Registriert: 04 Feb 2012, 12:23
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von andrea » 20 Feb 2013, 22:46

Hallo,

ich bin auch sehr gespannt .... aber ich bin mir sicher, dass Du sie wieder hinbekommen wirst.

Gruß
Andrea
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com

Benutzeravatar
roland w
Beiträge: 1421
Registriert: 26 Aug 2012, 17:17
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von roland w » 21 Feb 2013, 12:03

Hallo Franz,
da hast Du Dir aber einen Berg Arbeit aufgeladen. :ugeek:
Wünsche Dir gutes Gelingen und bin gespannt auf das Ergebnis. :shock:
Gruß Roland

Benutzeravatar
MHS-Snorres
Beiträge: 438
Registriert: 05 Feb 2012, 17:06
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von MHS-Snorres » 21 Feb 2013, 12:46

Hi Franz,

ich bin mir sicher, du wirst das Optimale aus dem " Schrott " heraus holen. :thumbup:
Gruß aus der Mülheimer Schmiede
Gerd

http://www.mhschmiede.de

Benutzeravatar
Flintstone
Beiträge: 1269
Registriert: 08 Feb 2012, 17:29
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von Flintstone » 21 Feb 2013, 19:58

Hallo Franz,
die Feuerzeuge sehen mir schwer nach Bodenfund ( nicht der Dachboden ) aus.
Hierbei kann, außer dem Stahl, auch das Material aus Messing sehr gelitten haben.
Es ist dann zumeist härter und brüchiger geworden, oder sogar schon rissig und porös.
Ich hoffe für diesen Fall natürlich das allerbeste, viel Glück bei der Restaurierung.

Gruß Hartmut

Benutzeravatar
franzimco
Beiträge: 2055
Registriert: 08 Feb 2012, 07:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von franzimco » 21 Feb 2013, 20:20

Flintstone hat geschrieben:die Feuerzeuge sehen mir schwer nach Bodenfund ( nicht der Dachboden ) aus
... glücklicherweise wurde keines der kostbaren Stücke vom Krampen oder vom Spaten getroffen ... :mrgreen:

Gruß Franz

Benutzeravatar
andrea
Site Admin
Beiträge: 2037
Registriert: 04 Feb 2012, 12:23
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von andrea » 02 Mär 2013, 20:45

Hallo Franz,

ich weiss nicht wie weit Du bist aber hier sind noch zwei dass deine Hilfe brauchen ;)

Gruß
Andrea
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com

Benutzeravatar
baer
Beiträge: 85
Registriert: 11 Jan 2013, 10:53

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von baer » 02 Mär 2013, 20:56

:shock: Endlich mal welche die ich mir auch leisten könnte. 8-) :lol:

Hier bin ich knapp überboten worden mit meinen 23,50 :crazy: :

http://www.ebay.de/itm/281065117617?nma ... _cvip=true

Benutzeravatar
franzimco
Beiträge: 2055
Registriert: 08 Feb 2012, 07:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von franzimco » 02 Mär 2013, 21:54

Servus Andrea,

vielen Dank für diese Info, das KW ist ja leider ausgeweidet, aber das 1000 Zünder hätte immerhin noch eine Löschkappe, die ja ein sehr gefragtes Ersatzteil ist.

andrea hat geschrieben:Hallo Franz,

ich weiss nicht wie weit Du bist aber
...das alte Imco hat das Gröbste mehr oder weniger gut überstanden und dürfte demnächst wieder voll funktionsfähig sein … 8-)

Gruß Franz
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Flintstone
Beiträge: 1269
Registriert: 08 Feb 2012, 17:29
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von Flintstone » 02 Mär 2013, 23:30

Hallo,
Adler 1 an Adler 2, da ist ein kleines Loch in der Löschkappe. :mrgreen:
Schaut zumindest so aus.
Das Problem bei Bodenfunden aus Messing ist der, das sich bestimmte Materialien aus der Messinglegierung zersetzen / herauslösen.
Gerade das dünne Material wird dann löchrig und spröde.
Ansonsten ist dir die Arbeitsbeschaffungsmaßnahme gut gelungen.

Gruß Hartmut

Benutzeravatar
franzimco
Beiträge: 2055
Registriert: 08 Feb 2012, 07:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von franzimco » 06 Mär 2013, 19:00

Servus Hartmut,

ich bin mir nicht sicher ob es wirklich schon ein Loch ist, jedenfalls ist es eine ausgeprägte Rostnarbe (hervorgerufen durch den Kontakt mit dem Stahlreibrad) und wenn ich weiter daran herumbürste, dann kann ich bald durchschauen … :mrgreen:

Habe mir zwischenzeitlich mit der Anfertigung einer Steinschraube die Zeit vertrieben, bezüglich der farblichen Anpassung an die Patina des Feuerzeugs bin ich noch im Ausprobieren von div. Beizen.

Gruß Franz
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
franzimco
Beiträge: 2055
Registriert: 08 Feb 2012, 07:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von franzimco » 11 Mär 2013, 18:14

Hallo zusammen,

das Imco Patent a ist wieder vollständig und auch funktionsbereit, die Löschkappe hat leider (wie von Adler 1 richtig gesehen) doch ein kleines Loch ... :shh:

Gruß Franz
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MHS-Snorres
Beiträge: 438
Registriert: 05 Feb 2012, 17:06
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von MHS-Snorres » 11 Mär 2013, 18:24

Hi Franz,

saubere Arbeit :thumbup: :clap:
Gruß aus der Mülheimer Schmiede
Gerd

http://www.mhschmiede.de

Benutzeravatar
andrea
Site Admin
Beiträge: 2037
Registriert: 04 Feb 2012, 12:23
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von andrea » 11 Mär 2013, 19:52

Hallo Franz,

super hinbekommen :clap: In diesen Zustand hätte ich auch gekauft :)

Gruß
Andrea
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com

Benutzeravatar
Flintstone
Beiträge: 1269
Registriert: 08 Feb 2012, 17:29
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von Flintstone » 11 Mär 2013, 22:19

Hallo,
gute Arbeit Franz, du hast das Feuerzeug vor dem weiteren Zerfall gerettet und es wieder zum brennen gebracht.
Schön das die Patina dabei erhalten wurde.
Hast du Franz, hast du Feuer. :D

Gruß Hartmut

Benutzeravatar
franzimco
Beiträge: 2055
Registriert: 08 Feb 2012, 07:17
Wohnort: Eisenwurzen - Österreich
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von franzimco » 14 Mär 2013, 19:36

Hallo zusammen,
beim zweiten Bodenfund handelt es sich um ein Modell von Richard Kohn Wien, die Überbleibsel der Kennzeichnung kamen nach den ersten Reinigungsarbeiten zum Vorschein.

Der Restaurierungsaufwand war bei diesem Stück deutlich größer als beim Imco.
Neben der Reibradachse mussten auch der Bolzen der Löschkappenlagerung, der dazugehörige Schnappmechanismus, sowie die Steinfeder ausgebohrt bzw. neu angefertigt werden.

Das Feuerzeug ist rundherum überholt, die „Bodenlagerung“ hat allerdings einige Narben hinterlassen … 8-)

Gruß Franz
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mylflam
Beiträge: 424
Registriert: 08 Feb 2012, 08:24
Wohnort: ...dem Großherzog sei' Industriestadt
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von Mylflam » 14 Mär 2013, 19:39

Hallo Franz,
das ist Dir ja prima gelungen - gratuliere!
Ach, so ein paar Narben dürfen ruhig sein, wenn man das Alter des Feuerzeugs bedenkt...
Es grüßt
Matthias

Benutzeravatar
Vlad
Beiträge: 260
Registriert: 08 Feb 2012, 11:19
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von Vlad » 15 Mär 2013, 20:13

Was für eine großartige Arbeit, die Sie getan, Franz! :shock: Es ist toll zu sehen, diese Feuerzeuge arbeiten und komplett :thumbup:

Mit freundlichen Grüßen,
Vlad

What a great job you did, Franz! :shock: It is great to see these lighters working and complete :thumbup:

Kind regards,
Vlad
Überprüfen sie meine feuerzeuge gewidmet YouTube-Kanal:

Bild

Benutzeravatar
Val1730
Beiträge: 223
Registriert: 08 Feb 2012, 07:36
Wohnort: Ukraine
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von Val1730 » 16 Mär 2013, 10:26

Hallo Franz,
Die gute Arbeit! :clap: :clap: :clap:

Mit freundlichen Grüßen Walerij

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 1177
Registriert: 27 Sep 2012, 18:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsbeschaffung

Beitrag von Dirk » 18 Aug 2013, 20:22

Hallo Franz,

super Arbeit!!! :thumbup: Respekt :clap:

Gruß Dirk

Antworten