Restauration meiner Oesterreicherin

Post Reply
Lindauer
Posts: 13
Joined: 11 Apr 2021, 22:23
Has thanked: 26 times
Been thanked: 20 times

Restauration meiner Oesterreicherin

Post by Lindauer »

Guten Abend liebe Kollegen,
heute möchte ich von der Restauration meines oesterreichischen Liftarms berichten, den ich im Mai 21 für kleines Geld ersteigert habe. Wie Ihr seht, war es in einem ziemlich verhunzten Zustand > die ersten 4 Bilder.
Da ich löttechnisch einigermassen bewandert bin - ich war noch vor einiger Zeit im Modell - Kesselbau tätig - , und ich die nötigen Zutaten besitze, habe ich mich bald ans Werk gemacht.
Die fehlende Haube und den Liftarm habe ich aus einem 999 Feinsilberblock gefertigt - Feinsilber, was ich galvanisch aus meiner damaligen Röntgentätigkeit gewonnen habe. Die Dochtkappe und die beiden Zündradträgerarme sind aus 935 Silberröhren gemacht; der vordere Arm wurde leicht tailliert.Die Hartlötungen erfolgten mit Ag 600 Schmucklot. Die beiden Zündradarme wurden allerdings mit 2 K Kleber befestigt, aus Sorge, die ursprünglichen Weichlötungen durch zu grosse Hitzeeinwirkung zu zerstören. Die freiliegenden Messingflächen habe ich elektrogalvanisch versilbert.
Viele Grüsse
Dieter
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Post Reply