KW 700 oder 710 zerlegt ?

Re: KW 700 oder 710 zerlegt ?

Beitragvon Joe » Freitag 15. Mai 2015, 09:19

Hallo zusammen

Dank meines Adlerauges und ein wenig Glück konnte ich wieder eine Baustelle schließen.
Aufzeichnen.JPG

Denn eine Dochtkappenaufnahme für das 700 findet man nicht alle Tage :!:
Der Lagerbolzen, Dochtkappe, Mitnehmer und die zwei Gleitringe waren dann kein Problem mehr ;)
Jetzt funzt das Ding wieder :D

Bastlergrüße Joe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1641
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: KW 700 oder 710 zerlegt ?

Beitragvon andrea » Freitag 15. Mai 2015, 09:27

Hallo Joe,

Du bist unglaublich :!:
Wieder eine Feuerzeug wiederbelebt :clap: :clap:

Gruß
Andrea
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1875
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: KW 700 oder 710 zerlegt ?

Beitragvon roland w » Freitag 15. Mai 2015, 14:52

Gratulation, Adlerauge. :thumbup:
Gruß Roland
Benutzeravatar
roland w
 
Beiträge: 1280
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:17

Re: KW 700 oder 710 zerlegt ?

Beitragvon Roland » Dienstag 30. Juni 2015, 15:19

Hallo nach langer,langer Pause,
ich habe das Kw 710 ewig auf die lange Bank geschoben. Bis gestern,da hat´s mich gepackt. Konnte es nicht mehr liegen sehen!!! :crazy:
Es lag tatsächlich an der Achse,diese war total ausleiert(Abnutzung). Eine neue Achse hergestellt aus einer kleiner Stahlniete; Kopf etwas abgefeilt mpassend gekurzt und siehe da,das KW 710 funktioniert nun wieder einwandfrei.
Keine Ursache,große Auswirkung.Und vor etwa 3 Wochen konnte ich mir noch das fehlende KW 700 ergattern.
Grüße aus dem Schwabenländle
Roland
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Roland
 
Beiträge: 46
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 13:02

Re: KW 700 oder 710 zerlegt ?

Beitragvon dietmar » Montag 28. September 2015, 19:58

Servus,

Es ist vollbracht, meine Überredungskunst bzw. meinen persönlichen Einsatz ( mittels edv support ) hat gereicht, das ich ein schönes Feuerzeug aus einer großen dunklen Schachtel befreien konnte :) .

Wenn ich es richtig verstanden habe, sollte es ein KW710 sein .
(kleines Model, ohne Füllschraube )

Ist in einem wirklich gutem Zustand, und funktioniert perfekt . ( bin eh froh weil zerlegen würd ich mich eh nicht trauen ... )

Aufschrift : KW D.R.P Germany , also es steht nix von KW700 drauf .

H: 35 mm
B: 50 mm
T: 10 mm

Jetzt muß ich nur noch schauen wie ich an seinem "rest" rankomme :)

lg aus Wien,

Dietmar

ps. update, 711 hat die füllschraube - verwurschtelt :) ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 463
Registriert: Dienstag 11. August 2015, 19:00

Re: KW 700 oder 710 zerlegt ?

Beitragvon Joe » Sonntag 13. Dezember 2015, 11:48

Hallo Dietmar

Interessantes Stück mit dem garaden Gehäuseabschluß bei der Dochtkappe, das du da zeigst :thumbup:
Da es auf keinem bisher gezeigten Prospekt, außer einer Gebrauchsanleitung hier zu sehen war, würde ich von einem späteren Modell ausgehen und auch der 700er Serie (groß) zuordnen.
Bin darauf gekommen, dass ich auch eines habe, vermutete immer unter dem Silbermantel sei die Einkerbung :wtf:
Interessant auch, die Beschriftung nicht mehr am Drücker, sondern jetzt am Tank, nur mehr mit KW ohne Nummer.
Bin schon gespannt, bis einmal das 710 (kleines Modell) auftaucht und gezeigt wird :?:

Gruß, Joe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1641
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: KW 700 oder 710 zerlegt ?

Beitragvon andrea » Samstag 11. Februar 2017, 17:54

Hallo,

was meint Ihr handelt es sich um eine 710?
Die Maße sind:

H: 37 mm
B: 53 mm
T: 12 mm

Ich habe ein Parr fotos auch gemacht mit den anderes KW700 das ich habe.

Der neue schaut wirklich unbenutzt zu sein :D

Gruß
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1875
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: KW 700 oder 710 zerlegt ?

Beitragvon dietmar » Samstag 11. Februar 2017, 18:12

Servus Andrea,

Sofern ich den Beitrag von Joe richtig verstanden habe sind die 7x1 Modelle mit der Füllschraube. Daher hast du ein neues 710 und dein "altes" müßte ein 701 sein.

... sehr schönes Feuerzeug :thumbup:

lg, Dietmar

ps. ich hab ein 711 und ein 700, also falls du Sie mal abgeben willst ....
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 463
Registriert: Dienstag 11. August 2015, 19:00

Re: KW 700 oder 710 zerlegt ?

Beitragvon Joe » Samstag 11. Februar 2017, 19:35

Hallo Andrea

Wo 700 darauf steht ist auch 700 darin ;)
Das 710 misst 50x33x10,5mm siehe auch hier :idea:

LG. Joe
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1641
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: KW 700 oder 710 zerlegt ?

Beitragvon dietmar » Samstag 11. Februar 2017, 19:56

Servus,

Joe hat wie immer recht :clap: Hab ja selbst ein kleines KW711, aber wg. der kleineren Version in der Länge reingefallen....

lg, Dietmar
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 463
Registriert: Dienstag 11. August 2015, 19:00

Re: KW 700 oder 710 zerlegt ?

Beitragvon andrea » Sonntag 12. Februar 2017, 09:28

Wo 700 darauf steht ist auch 700 darin ;)

Hätte ich auch so denken sollen :lolno: :lolno: :lolno:
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1875
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: KW 700 oder 710 zerlegt ?

Beitragvon Matthias » Mittwoch 26. September 2018, 03:25

Hallo Leute

Selbst wenn ich die Beiträge hier zweimal lese,
ist es immer noch ein bisschen verwirrend für mich.

Das Patent datiert vom 14.05.1934

Joe hat geschrieben:Interessantes Stück mit dem garaden Gehäuseabschluß bei der Dochtkappe, das du da zeigst :thumbup:
Da es auf keinem bisher gezeigten Prospekt, außer einer Gebrauchsanleitung hier zu sehen war, würde ich von einem späteren Modell ausgehen und auch der 700er Serie (groß) zuordnen.


Mein Exemplar mit geradem Gehäuseabschluß trägt eine Gravur früheren Datums.
Natürlich kann man zu jeder Zeit, jedes Datum gravieren. Wenn das aber stimmt,
dann wäre es ein früheres und kein späteres Modell.
Leider fehlt auch hier der Schraubendreher, aber die kleinen Ringe sind noch da.

Gruß Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Matthias
 
Beiträge: 226
Registriert: Mittwoch 2. November 2016, 02:34

Re: KW 700 oder 710 zerlegt ?

Beitragvon Joe » Freitag 28. September 2018, 08:08

Hallo Matthias

Dein gezeigtes Stück mit der Datierung 31/32 verwirrt mich ehrlichgesagt ein wenig :wtf:
Leider ist nur ein Patent aus 1934 im Netz auffindbar und das ist in englisch, aber da ist auch diese V-Einkerbung beschrieben :!:

KW 700.JPG


Es grüßt der verwirrte, Joe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1641
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: KW 700 oder 710 zerlegt ?

Beitragvon Matthias » Freitag 28. September 2018, 23:28

Danke Joe

Wäre also schon möglich, dass der V-Ausschnitt zur besseren
Sauerstoffzufuhr eine Weiterentwicklung war...

Gruß Matthias
Matthias
 
Beiträge: 226
Registriert: Mittwoch 2. November 2016, 02:34

Vorherige

Zurück zu Werkstatt, Hilfestellungen & Anleitungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste