Betrug in eBay?

Betrug in eBay?

Beitragvon andrea » Mittwoch 7. März 2018, 20:36

Hallo,

ich habe den Eindruck, dass in eBay Deutschland komische Auktionen unterwegs sind.

Ein Dunhill wurde heute kurzfristig eingestellt:
https://www.ebay.de/itm/332577959066?ul_noapp=true
der Verkäufer hat nur diese Artikel in Angebot, akzeptiert kein Paypal und ist aus Duisburg.

Diese Imperator:
https://www.ebay.de/itm/Altes-Benzinfeu ... Swn35an7Vl
Bereits das dritte mal in eBay. Erste zweimal der Verkäufer war ein andere
https://www.ebay.de/itm/Altes-Benzinfeu ... SwDApaXMPa
und wieder Verkäufer hat nur diese Artikel in Angebot, akzeptiert kein Paypal und ist aus Duisburg

sehr komisch

Gruß
Andrea
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1799
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: Betrug in eBay?

Beitragvon Flintstone » Mittwoch 7. März 2018, 20:57

Hallo Andrea,

zumindest der Imperator ist mir auch aufgefallen.
Die Fotos sind auf jeden Fall die selben, wie bei dem verkauf von motheak40, schon seltsam das.
Irgenwie wäre ich da auch vorsichtig.

Gruß Hartmut
Benutzeravatar
Flintstone
 
Beiträge: 1120
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 18:29

Re: Betrug in eBay?

Beitragvon Joe » Donnerstag 8. März 2018, 09:24

Hallo zusammen

Das Angebot ist mir auch schon mehrmals aufgefallen, ging eh jedesmal ziehmlich hoch, aber da dürfte er sich vermutlich selbst in die Höhe lizitiert haben und da er den Hals nicht vollkriegen konnte, ist er dann immer auf seinen eigenem Gebot picken geblieben :twisted:
Sollten Ihm eine E-Mail schreiben, dass er besser bei Bares für Rares aufgehoben wäre :mrgreen:

Gruß, Joe
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 1566
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 17:21
Wohnort: Wiener Neudorf - Österreich

Re: Betrug in eBay?

Beitragvon andrea » Donnerstag 8. März 2018, 10:19

Hallo,

ich habe den Dunhill gemeldet und das Angebot ist jetzt verschwunden.
Ich habe den Eindruck, dass einige eBay Account wurden gehackt und dass Leute diesen benutzten um Fake Auktionen dort zu starten.
Wenn Ihr die Profile diesen Verkäufer schauen werdet Ihr sehen, dass letzten mal die Etwas verkauft haben liegt mindestens ein Jahr zurück.
Für mich Betrug!

Bezüglich Bares für Rares musst ich mich tot lachen, 30 EUR für die Feuerzeuge der reine Wahnsinn :lol: :lol: :lol:

Gruß
Andrea
Mein hobby: Schöne Objekte sammeln
http://www.my-lighter.com
Benutzeravatar
andrea
Site Admin
 
Beiträge: 1799
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 13:23

Re: Betrug in eBay?

Beitragvon Wilhelm Broesan » Donnerstag 8. März 2018, 11:41

Mönsch, die armen Händler müssen doch auch was verdienen :lolno: :lolno: :lolno:
Benutzeravatar
Wilhelm Broesan
 
Beiträge: 1145
Registriert: Samstag 11. Februar 2012, 15:20


Zurück zu Marktplatz & Auktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron